Aufstellungen: Spanien gegen Deutschland - wer spielt?

Philipp Geiger
Gibt sich vor dem Topspiel gegen Spanien optimistisch: Hansi Flick
Gibt sich vor dem Topspiel gegen Spanien optimistisch: Hansi Flick / Markus Gilliar - GES Sportfoto/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach der 1:2-Auftaktpleite gegen Japan droht der deutschen Nationalmannschaft das frühe WM-Aus. Am Sonntagabend (Anpfiff 20 Uhr) ist der viermalige Weltmeister im zweiten Gruppenspiel gegen Spanien gefordert. Die Mannschaft von Luis Enrique hat zum Auftakt mit dem 7:0-Kantersieg gegen Costa Rica eindrucksvoll gezeigt, warum sie zu den großen WM-Favoriten zählt.

Deutschland: Voraussichtliche Aufstellung gegen Spanien

"Es war uns wichtig, den Spielern noch einmal aufzuzeigen, was wir gegen Japan nicht gut gemacht haben", erklärte Bundestrainer Hansi Flick auf der Presserunde am Samstagnachmittag. "Wir haben einiges falsch gemacht, und das haben wir klar angesprochen." Wichtig sei, dass die Mannschaft dies erkenne. "Die Niederlage ist bitter, weil sie verhinderbar war, aber wir gehen unseren Weg weiter und sind weiterhin sehr positiv", so der Übungsleiter. Von der Spielidee sei man nach wie vor überzeugt.

DFB-Team: Die Ausgangslage vor dem Duell mit Spanien

Der volle Fokus liege nun auf dem Duell mit den Spaniern. "Wir werden morgen eine Mannschaft sehen, die weiß, worum es geht", betonte Flick. "Eine Mannschaft, die alles dafür tun wird, dass die Tür zum Achtelfinale am letzten Spieltag noch geöffnet ist." Der Bundestrainer weiß allerdings auch um die Schwere der Aufgabe. Luis Enrique habe eine junge Mannschaft mit erstaunlicher Qualität geformt, lobte der 57-Jährige. "Seine Mannschaft ist perfekt eingespielt."

Fragezeichen hinter Sané

Ob Leroy Sané, der das Auftaktmatch gegen Japan aufgrund von Knieproblemen verpasst hat, gegen Spanien mitwirken kann, entscheidet sich nach dem Abschlusstraining. "Er wird mittrainieren, das ist erfreulich. Unsere medizinische Abteilung hat gute Arbeit geleistet", erklärte Flick, der sonst keine Ausfälle zu beklagen hat.

Mit Blick auf die Startelf erklärte der Ex-Bayern-Coach, dass noch mehrere Positionen offen seien. "Das zeigt die Qualität, die wir haben. Ich werde mir das Abschlusstraining anschauen und noch eine Nacht darüber schlafen", gab der Bundestrainer zu Protokoll.

Die voraussichtliche DFB-Aufstellung gegen Spanien:

TW: Manuel Neuer - Das Tor der DFB-Auswahl hütet wie gewohnt der Kapitän.

RV: Thilo Kehrer - Nachdem Niklas Süle als Rechtsverteidiger nicht zu überzeugen wusste, könnte Kehrer eine Chance erhalten.

IV: Niklas Süle - Denkbar ist, dass der BVB-Profi gegen Spanien in der Innenverteidigung aufläuft.

IV: Antonio Rüdiger - Der Real-Profi ist gesetzt und dürfte im Abwehrzentrum um eine Position nach links rücken. Nico Schlotterbeck wird aller Voraussicht nach auf der Bank Platz nehmen.

LV: David Raum - Im zweiten Gruppenspiel dürfte der Leipziger deutlich mehr in der Defensive gefordert sein.

ZM: Joshua Kimmich: Vor dem Duell mit Spanien wird spekuliert, dass Kimmich als Rechtsverteidiger aufläuft. Wahrscheinlicher ist jedoch, dass der 27-Jährige wieder als Sechser beginnt.

ZM: Ilkay Gündogan - Um den zweiten freien Platz im zentralen Mittelfeld kämpfen erneut Gündogan und Leon Goretzka.

RA: Serge Gnabry - Anstelle des Bayern-Profis könnte auch Jonas Hofmann beginnen.

OM: Thomas Müller - Nach längerer Verletzungspause stand der Weltmeister von 2014 im ersten Gruppenspiel etwas überraschend in der Startelf. Gegen Spanien dürfte Müller erneut die Zehner-Position übernehmen.

LA: Jamal Musiala - Als Linksaußen wird voraussichtlich wieder Musiala starten.

MS: Kai Havertz - Trotz schwacher Vorstellung gegen Japan wird der Ex-Leverkusener wohl wieder im Angriffszentrum auflaufen. Niclas Füllkrug heißt die Alternative.

Deutschland: Voraussichtliches Spielsystem gegen Spanien


Spanien: Voraussichtliche Aufstellung gegen Deutschland

Für das zweite Gruppenspiel gegen die DFB-Auswahl haben die Spanier voraussichtlich alle Mann an Bord.

Spanien: Voraussichtliches Spielsystem gegen Deutschland


Niederlage gegen Japan: Tobias Escher analysiert mit 90min die Deutschland-Pleite

Alles zur DFB-Auswahl & WM 2022 bei 90min:

Alle News zum DFB-Team
Alle WM-News

facebooktwitterreddit