Aufstellungen: FC Liverpool gegen FC Chelsea

Jan Kupitz
Chelsea v Liverpool
Chelsea v Liverpool / James Gill - Danehouse/GettyImages
facebooktwitterreddit

Am Samstagmittag eröffnen der FC Liverpool und FC Chelsea den 21. Spieltag der Premier League. Alle Infos zum Personal und zu den Aufstellungen.


In der Premier League sind Liverpool und Chelsea die zwei großen Enttäuschungen der laufenden Saison. Beide Teams rangieren mit jeweils 28 Punkten auf dem 9. bzw. 10. Tabellenplatz und haben bereits einen ordentlichen Rückstand auf die Champions-League-Plätze.

Will einer der beiden Krisenklubs noch leichte Hoffnungen auf die Königsklasse am Leben erhalten, so muss im direkten Duell unbedingt ein Sieg her. Ansonsten ist der Zug schon Mitte Januar abgefahren.


Wo findet das Spiel Liverpool gegen Chelsea statt?

Ort: Liverpool, England
Stadion: Anfield
Datum: Samstag, 21. Januar
Anstoßzeit: 13:30 Uhr


Wo wird Liverpool gegen Chelsea übertragen?

Das Spiel zwischen Liverpool und Chelsea wird von Pay-TV-Sender Sky übertragen.


FC Liverpool Aufstellung

Offizielle Startelf:

Alisson - Milner, Konate, Gomez, Robertson - Bajcetic, Thiago, Keita - Elliott, Salah, Gakpo


FC Liverpool Team-News

Liverpool hatte für das FA-Cup-Spiel bei den Wolves einige Änderungen vorgenommen, hat gegen Chelsea aber Mohamed Salah, Alisson und Andy Robertson wieder in die Startformation berufen.

Virgil van Dijk, Luis Diaz, Roberto Firmino, Diogo Jota und Arthur sind alle verletzt.


FC Chelsea Aufstellung

Offizielle Startelf:

Kepa - Chalobah, Badiashile, Silva, Hall - Jorginho, Gallagher, Cucurella - Ziyech, Havertz, Mount


FC Chelsea Team-News

Chelsea hat Star-Neuzugang Mykhaylo Mudryk in den Kader aufnehmen - der Ukrainer könnte als Joker sein Debüt feiern.

Reece James und Ben Chilwell sind wieder im Training, auch wenn das Spiel in Anfield für sie noch zu früh kommen wird. Raheem Sterling, Christian Pulisic, Wesley Fofana, Edouard Mendy, N'Golo Kante, Armando Broja und Denis Zakaria fallen ebenfalls definitiv aus.

Kai Havertz hat am Mittwoch zwar nicht trainiert, kann aber dennoch zum Einsatz kommen, während Joao Felix nach seiner Roten Karte gesperrt ist.

facebooktwitterreddit