90min

Auch Robertson verletzt! Liverpool droht Super-GAU in der Abwehr

Nov 15, 2020, 4:15 PM GMT+1
Andy Robertson
Verletzungssorgen um Schottland-Kapitän Andy Robertson | Ian MacNicol/Getty Images
facebooktwitterreddit

Dem FC Liverpool droht auch der vierte Stamm-Verteidiger der Abwehrkette auszufallen. Andy Robertson steht verletzungsbedingt nicht im Aufgebot der schottischen Nationalmannschaft für die Partie am Sonntag gegen die Slowakei.

Neben Virgil van Dijk, Joe Gomez, der wie van Dijk monatelang ausfällt, und Trent Alexander-Arnold droht nun mit Andy Robertson der nächste Verteidiger vom FC Liverpool auszufallen. Der Linksverteidiger laboriert an Oberschenkelproblemen und steht daher nicht im Kader für die Partie der schottischen Nationalmannschaft gegen die Slowakei.

Klopp muss Rumpfelf gegen Leicester aufbieten

LFC-Cheftrainer Jürgen Klopp stehen damit mit Joel Matip und Kostas Tsimikas nur noch zwei nominell einsatzbereite Verteidiger zur Verfügung. Am Wochenende trifft der amtierende englische Meister auf Leicester City, James Milner und Fabinho müssen wohl im Defensiv-Verbund der Reds aushelfen. Top-Scorer Mo Salah steht Klopp ebenfalls nicht zur Verfügung.

Es ist allerdings auch gut möglich, dass die Abstinenz von Schottland-Kapitän Robertson im Kader für das Spiel am Sonntag nur eine Vorsichtsmaßnahme ist. Am Donnerstag gingen der Liverpool-Verteidiger und seine Teamkollegen gegen Serbien über 120 Minuten und gewannen erst im Elfmeterschießen. Nichtsdestotrotz droht dem FC Liverpool der Super-GAU in der Abwehr, sollte Robertson am Wochenende doch ausfallen.

facebooktwitterreddit