Atlético Madrid

Langfristiger Trippier-Nachfolger? Atletico Madrid beschäftigt sich mit Matty Cash

Tal Lior
Chris Brunskill/Fantasista/GettyImages
facebooktwitterreddit

Atletico Madrid hat provisorisch den dänischen Routinier Daniel Wass als Ersatz für den Richtung Newcastle abgewanderten Kieran Trippier verpflichtet. Langfristig schaut man sich jedoch nach anderen Lösungen um.


Wass wurde für eine relativ geringe Ablöse in Höhe von 2,7 Millionen Euro vom FC Valencia verpflichtet. Der 32-jährige Rechtsverteidiger hat in der höchsten spanischen Liga über 200 Spiele bestritten und soll Trippier zumindest kurzfristig ersetzen.

Auf lange Sicht schaut man jedoch laut Transferexperte Fabrizio Romano auf Matty Cash. Der 24-jährige Pole ist seit zwei Jahren Stammspieler beim Premier-League-Klub Aston Villa und steht noch bis 2025 bei seinem derzeitigen Klub unter Vertrag.

Laut des Berichts haben die Spanier zu Cash schon im Januar Kontakt aufgenommen und wollen im nächsten Sommer einen Transferversuch starten. Ein Winter-Transfer kam für Villa trotz der konkreten Anfrage laut The Athletic nie in Frage. Ob man im Sommer gesprächsbereit sein wird, ist unklar.

facebooktwitterreddit