90min
premier league

35 Mio. Euro: Aston Villa verpflichtet Ings

Jan Kupitz
Danny Ings wechselt zu Aston Villa
Danny Ings wechselt zu Aston Villa / Robin Jones/Getty Images
facebooktwitterreddit

Aston Villa gibt in diesem Sommer weiterhin ordentlich Gas. Mit Danny Ings stellte der Klub aus Birmingham am Mittwochabend bereits den dritten Neuzugang vor, der über 30 Millionen Euro kostet.


Nach den Transfers von Leon Bailey (32 Mio. Euro) und Emiliano Buendia (38 Mio. Euro) legte Aston Villa für Danny Ings laut Angaben von The Athletic 35 Millionen Euro auf den Tisch - doch weil der Klub allein durch den bevorstehenden Verkauf von Jack Grealish 118 Millionen Euro einnimmt, kann er trotz der satten Ausgaben noch immer ein Transferplus verzeichnen.

Ings, der in den letzten beiden Spielzeiten insgesamt 34 Premier-League-Tore für den FC Southampton erzielen konnte, unterschrieb bei den Villans einen Vertrag bis 2024.

"Danny ist ein hervorragender Fußballer der Premier League, der überall, wo er gespielt hat, Tore erzielt hat", freut sich Chefcoach Dean Smith auf den neuen Knipser. "Er ist auch ein Top-Profi mit einem großartigen Charakter, der eine Führungspersönlichkeit in unserer Mannschaft sein wird und ein Vorbild für unsere jungen Akademie-Spieler, die jetzt in und um die erste Mannschaft herum sind. Ich freue mich, Danny in unserem großartigen Klub willkommen zu heißen."

facebooktwitterreddit