Transfer

Arturo Vidal wechselt nach Brasilien

Jan Kupitz
Arturo Vidal
Arturo Vidal / Buda Mendes/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach seiner Vertragsauflösung bei Inter Mailand hat Arturo Vidal einen neuen Klub gefunden: Den Chilenen zieht es zum brasilianischen Top-Klub Flamengo!


Nach 15 Jahren im europäischen Spitzen-Fußball, wo er für Bayer Leverkusen, Juventus Turin, FC Bayern, FC Barcelona und Inter Mailand aktiv war, zieht es Arturo Vidal zurück nach Südamerika. Bei Flamengo Rio de Janeiro unterschrieb der Mittelfeldspieler einen Vertrag, der laut Medienberichten bis zum 31.12.2023 gültig ist.

"Heute ist ein Traum wahr geworden, den ich mein ganzes Leben lang schon habe. Jetzt bin ich ein Mengo", verkündete Vidal auf Instagram stolz.

Flamengo ließ verlauten: "Der chilenische Mittelfeldspieler, der als einer der größten Spieler in der Geschichte seines Landes gilt, hat aus seiner Bewunderung für Flamengo nie einen Hehl gemacht. Der Traum ist wahr geworden und Vidal wird nun für Flamengo spielen. Er wird noch in dieser Woche zur Mannschaft stoßen."

Beim brasilianischen Top-Klub erhält Vidal die Trikotnummer 32. Seinen Vertrag bei Inter hatte er zuvor aufgelöst, weshalb keine Ablöse für den 35-Jährigen fällig wird.


Alles zu Inter bei 90min:

facebooktwitterreddit