90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

80 Mio. Euro! Juventus und Barça einig wegen Arthur-Transfer

Arthur
Läuft Arthur bald für Juventus Turin auf? | Soccrates Images/Getty Images

Überraschende Neuigkeit in der Causa Arthur: Juventus Turin soll sich mit Barça bereits auf eine Ablösesumme für den 23-jährigen Mittelfeldspieler geeinigt haben!

In den vergangenen Wochen war fleißig über einen Wechsel von Arthur zur Alten Dame spekuliert worden. Doch bislang waren sämtliche Medien davon ausgegangen, dass der Brasilianer höchstens in einem Tauschgeschäft mit Miralem Pjanic, der als Barcelonas Wunschspieler gilt, nach Turin transferiert werden könnte.

Nun die überraschende Wende: Laut Sky Sports News haben sich die beiden Klubs auf einen fixen Transfer des 23-Jährigen einigen können. Die Ablösesumme, die Juve an die Katalanen überweisen soll, beträgt 80 Millionen Euro! Beim italienischen Rekordchampion möchte Maurizio Sarri sein Team künftig rund um den jungen Brasilianer aufbauen - ähnlich wie er es bereits bei der SSC Neapel und Chelsea mit Jorginho getan hat.

Sky Italia ergänzt in diesem Zuge, dass Arthur in Italien eine stattliche Gehaltserhöhung winkt: Demnach soll der Mittelfeldspieler bei Juventus pro Jahr fünf Millionen Euro netto verdienen!

Arthur zögert noch - was wird aus Pjanic?

Der Haken an der ganzen Sache: Arthur ist nach wie vor nicht zu 100% davon überzeugt, Barcelona nach nur zwei Jahren schon wieder den Rücken zu kehren - ohne je eine echte Chance erhalten zu haben, sich bei den Katalanen etablieren zu können. Wenn Juve den Spieler von einem Wechsel überzeugen kann, steht dem Deal aber wohl nichts mehr im Weg! Die Vereine sind sich einig.

Was aus Pjanic wird, ist dann aber die andere Frage, die es noch zu klären gilt, schließlich bliebe für ihn nach Arthurs Ankunft kein Platz mehr bei den Bianconeri. Juve soll den Marktwert des Bosniers auf 70 Millionen Euro beziffern - diese Summe ist Barça aber deutlich zu hoch gegriffen.