90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Arteta glaubt an Verlängerung von Aubameyang - Kann Arsenal seinen Top-Stürmer halten?

Pierre-Emerick Aubameyang
Pierre-Emerick Aubameyang hat seinen Vertrag beim FC Arsenal noch immer nicht verlängert | Pool/Getty Images

Dank eines Doppelpacks von Pierre-Emerick Aubameyang ist der FC Arsenal in das FA-Cup-Finale eingezogen. Cheftrainer Mikel Arteta hofft darauf, dass der 2:0-Erfolg über Manchester City eine Signalwirkung in den Gesprächen mit dem Star-Stürmer hat, der noch immer auf eine Vertragsverlängerung warten lässt.

Als Arsenal in dieser Saison weit von der Bestform entfernt war, war Pierre-Emerick Aubameyang der einzige Lichtblick. Der Gabuner, der im Januar 2018 von Borussia Dortmund verpflichtet wurde, trifft immer. In 79 Premier-League-Spielen erzielte er 50 Tore, schneller war in der Geschichte des FC Arsenal nicht einmal Thierry Henry (83 Spiele).

Seit November trägt Aubameyang die Kapitänsbinde, die seinen hohen Stellenwert zusätzlich unterstreicht. Doch Arsenal droht seinen Leader zu verlieren. Bis 2021 steht Aubameyang nur noch unter Vertrag, seit Monaten bemüht sich der Verein um eine Verlängerung - bislang vergebens. Und doch hat Mikel Arteta das Gefühl, dass Aubameyang bleiben wird: "So, wie er mich ansieht, wenn ich mit ihm spreche, wirkt er sehr überzeugt davon", sagte der Cheftrainer nach dem FA-Cup-Halbfinale laut ESPN.

Mikel Arteta
Mikel Arteta hofft auf die Zusage von Aubameyang. In den Gesprächen ist der Trainer das Zünglein an der Waage. | Pool/Getty Images

In den Verhandlungen kommt Arteta eine entscheidende Rolle zuteil. Seitdem der Spanier im Dezember auf Unai Emery gefolgt ist, geht es für die Gunners stetig bergauf. In 18 Liga-Spielen unter seiner Leitung sammelte Arsenal 30 Punkte, am vergangenen Spieltag wurde sogar der FC Liverpool bezwungen - und am Samstagabend musste sich Manchester City geschlagen geben. Der Ball läuft immer flüssiger durch die eigenen Reihen, das Pressing wird immer griffiger. Der langjährige Schüler von Pep Guardiola beweist seine Qualitäten als Cheftrainer. Gerade deshalb könnte Aubameyang verlängern.

Die Hoffnung hat Arteta noch nicht aufgegeben, im Gegenteil: Der 38-Jährige glaubt, dass sich sein Torjäger für Arsenal entscheidet, sollte auch das Pokalfinale gewonnen werden. Das werde ihn "hoffentlich weiter überzeugen, dass wir auf dem richtigen Weg sind" (via kicker), so Arteta, der bereits Anfang Juli gegenüber BBC seine Hoffnung ausgedrückt hatte, dass Aubameyang "für lange Zeit" ein Gunner bleibt. Doch der Gabuner hält sich bedeckt: "Wir werden mit dem Verein sprechen und sehen, was passiert."