90min
premier league

Nordlondon ist Rot! Arsenal siegt klar gegen Tottenham

Oscar Nolte
Arsenal gewinnt das Derby gegen Tottenham
Arsenal gewinnt das Derby gegen Tottenham / Clive Rose/Getty Images
facebooktwitterreddit

Arsenal hat das Nordlondon-Derby gegen Tottenham deutlich mit 3:1 gewonnen. Damit setzten die Gunners nicht nur ein lokales Ausrufezeichen, sondern zogen zudem tabellarisch mit den Spurs gleich.


Der Saisonstart im Norden London hätte unterschiedlicher nicht laufen können: Arsenal taumelte, Tottenham marschierte. Zuletzt zeigten die Trends aber in die komplett andere Richtung - heißt: kriselnde Spurs bestätigten am Sonntagabend ihre Formkurve ebenso wie ein Arsenal im Aufschwung.

Im Emirates Stadium schuf Gastgeber Arsenal im Derby am Sonntag ganz früh ganz klare Verhältnisse: Emile Smith Rowe brachte die Gunners nach zwölf Minuten in Führung, Pierre-Emerick Aubameyang legte in der 27. Minute nach. Überforderte Spurs schauten nur sieben Minuten später schon wieder in die Röhre: Bukayo Saka erhöhte auf 3:0 aus Sicht der Hausherren.

Mikel Arteta
Mikel Arteta feiert den Derby-Sieg / Julian Finney/Getty Images

Damit war das Spiel bereits gelaufen, das Derby entschieden. Heung-min Son sorgte nach 80 Minuten mit dem 3:1 noch für etwas Ergebniskosmetik, an der roten Färbung des Norden Londons änderte das aber nichts mehr. Arsenal schließt damit mit neun Punkten in der Tabelle zu Tottenham auf, zieht dank des besseren Torverhältnisses sogar an den Spurs vorbei.

facebooktwitterreddit