90min
FC Arsenal

Arsenal plant weiterhin langfristig mit Mikel Arteta

Tal Lior
Richard Heathcote/Getty Images
facebooktwitterreddit

Beim FC Arsenal macht sich der erwünschte Effekt seit der Trennung von Trainerlegende Arsene Wenger nicht bemerkbar. Die historisch schlechte letzte Saison, die man als Achtplatzierter in der Premier League abschließen musste, wird man wohl in dieser Spielzeit übertreffen, denn die Truppe von Mikel Arteta ist nun zwei Spieltage vor Saisonende Neunter. Trotzdem will die Vereinsführung nicht das Vertrauen in den Spanier verlieren.


Laut Fabrizio Romano genießt Arteta weiterhin das Vertrauen der Bosse, weshalb er auch in die Transferpläne für den Sommer involviert wird. Ein Zeichen dafür ist unter anderem die Tatsache, dass Arteta dem Abgang von David Luiz seine Zustimmung erteilen durfte. Für Arteta zeichnet sich dementsprechend nicht nur ein Verbleib bis zum Saisonende, sondern auch darüber hinaus ab.

Der Klub will im Sommer mit einer erneuten Transfer-Offensive wieder die europäischen Platzierungen anvisieren und das langfristige Arteta-Projekt mit seinem Wunschkader vorantreiben. Zudem steht der Verkauf Arsenals im Raum, der unter anderem von Klublegenden vorangetrieben wird.

facebooktwitterreddit