FC Arsenal

Blamage im FA-Cup: Arsenal fliegt gegen Nottingham Forrest raus!

Oscar Nolte
Arsenal fliegt aus dem FA-Cup
Arsenal fliegt aus dem FA-Cup / James Williamson - AMA/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Arsenal ist raus! In der dritten Runde des FA-Cups verloren die Gunners beim Zweitligisten Nottingham Forrest mit 1:0.


Dem Aufschwung in der Premier League zum Trotz, muss der FC Arsenal im FA-Cup früh die Segel streichen. In der dritten Runde des Wettbewerbs scheiterten die Gunners am Sonntag mit durchaus ordentlicher Startelf am Championship-Club Nottingham Forrest.

In einem lahmen Fußballspiel konnte Arsenal wenig Dominanz ausstrahlen und sah sich eher einem Spiel auf Augenhöhe gegenüber. Lewis Grabban erzielte in einem von der Spannung lebenden Spiel in der 83. Minute den goldenen Treffer, der Nottingham in die nächste Runde schickt.

Arsenal setzt Zeichen mit Trikot-Kampagne

Das einzig Positive, das Arsenal an diesem Abend zustande brachte, war die Trikot-Kampagne: um ein Zeichen gegen die zunehmende Jugendkriminalität in England, die sich besonders in Messer-Stechereien äußert, zu setzen, liefen die Gunners am Sonntag in einem ausschließlich weißen Sondertrikot auf.

Die Botschaft der Kampagne: No more Red! Die Trikots sind eine Sonderauflage, die der FC Arsenal nicht verkaufen, sondern an Organisationen, die sich gegen Jugendkriminalität einsetzt, spenden.

Nottingham Forest v Arsenal: The Emirates FA Cup Third Round
No more Red: Arsenal setzt ein wichtiges Zeichen / Laurence Griffiths/GettyImages
facebooktwitterreddit