Transfer

Wildert Arsenal erneut bei Manchester City? Zinchenko soll kommen

Dominik Hager
Der FC Arsenal möchte City-Star Zinchenko verpflichten
Der FC Arsenal möchte City-Star Zinchenko verpflichten / Michael Regan/GettyImages
facebooktwitterreddit

Der FC Arsenal könnte nach dem Kauf von Gabriel Jesús ein weiteres Mal bei Manchester City wildern. Laut Angaben von Transfer-Experte Fabrizio Romano interessieren sich die Londoner für Oleksandr Zinchenko. Ein früherer BVB-Flop wird ebenfalls gehandelt.


Nach zuletzt eher erfolglosen Jahren und dem Verpassen der Champions League möchte der FC Arsenal den Abstand zur englischen Spitze verkürzen. Der italienische Transfer-Experte Fabrizio Romano bezieht sich auf einen Bericht von The Athletic, wonach die Gunners den ukrainischen Nationalspieler Oleksandr Zinchenko als Option für die linke Abwehrseite ausgemacht haben.

Der 25-Jährige kam in der vergangenen Saison durchaus häufiger mal zum Einsatz, ist bei den Skyblues aber eigentlich nur der Backup von Joao Cancelo.

Ex-Dortmunder Sergio Gómez ebenfalls eine Option

Neben Zinchenko soll auch Anderlecht-Youngster Sergio Gómez eine Option für die Gunners darstellen. Der 21-jährige Spanier scheiterte einst als Mittelfeldspieler bei Borussia Dortmund, konnte in der vergangenen Spielzeit aber als Linksverteidiger in der belgischen Liga beim RSC Anderlecht glänzen. Der neunmalige spanische U21-Nationalspieler gilt als großer Hoffnungsträger für die Zukunft.

Sollte sich ein Transfer von Zinchenko oder Gómez ergeben, könnte es für Nuno Tavares eng werden. Der Arsenal-Star wird laut Romano mit einem Wechsel zu Olympique Marseille in Verbindung gebracht. Der 22-jährige Portugiese konnte sich bislang nicht in Gänze bei den Gunners durchsetzen.


Alles zu Arsenal bei 90min:

facebooktwitterreddit