premier league

Spielernoten zu Arsenal 1-2 Man City: Rodri trifft spät zum Auswärtssieg

Jan Kupitz
Rodri mit dem Siegtor
Rodri mit dem Siegtor / Julian Finney/GettyImages
facebooktwitterreddit

Manchester City ist erfolgreich in das neue Jahr gestartet: Das Guardiola-Team holte beim FC Arsenal einen Rückstand auf, um durch einen Treffer von Rodri in der Nachspielzeit einen 2:1-Auswärtssieg einzufahren.


Tore:
1:0 Saka (31.)
1:1 Mahrez (57., Elfmeter)
1:2 Rodri (90.+3)

Bes. Vorkommnis:
Gelb-Rot für Gabriel (59.)


Beide Mannschaften begannen mit viel Energie. Gabriel Jesus köpfte bereits nach wenigen Minuten daneben, und City kam nach zehn Minuten glimpflich davon, als der VAR ein mögliches Foul von Ederson an Martin Ödegaard im Strafraum nicht anerkannte.

City hatte zwar mehr Ballbesitz und mehr Chancen, doch Arsenal wirkte bedrohlicher. Die Gunners machten viel Druck und setzten einige Nadelstiche, so dass die Mannschaft von Pep Guardiola nicht richtig in Fahrt kam.

Eine Flanke von Kieran Tierney landete vor den Füßen von Bukayo Saka, der den Ball an Ederson vorbei ins Netz beförderte.

Gabriel Martinelli hatte kurz vor der Pause die große Chance, den Vorsprung auf zwei Tore auszubauen, doch sein Schuss ging nach einem herrlichen Sololauf knapp vorbei.

City kam nach der Pause wieder ins Spiel, als der VAR nach einem Trikotzupfer von Granit Xhaka gegen Bernardo Silva auf Elfmeter entschied, den Riyad Mahrez sicher verwandelte und damit den Ausgleich erzielte.

Dann folgten die verrücktesten 60 Sekunden der Saison. Aymeric Laporte köpfte an Ederson vorbei, Nathan Ake klärte auf der Linie, Gabriel Martinelli verpasste unglaublicherweise den Abstauber - und dann wurde Gabriel Magalhaes (der erst kurz zuvor wegen eines Foulspiels die erste Gelbe Karte gezeigt bekommen hatte) nach seiner zweiten Gelben Karte des Feldes verwiesen.

Das Spiel entwickelte sich zu einem Spiel zwischen Verteidigung und Angriff, in dem Arsenal den Bemühungen der Gäste lange standhielt. Als es so aussah, als ob die Punkte geteilt würden, tauchte Rodri in der 93. Minute auf und sicherte City mit einem knappen Treffer den Sieg.

Die Einzelkritik zu Arsenal vs Man City:

Arsenal:

  • Aaron Ramsdale - 6/10
  • Takehiro Tomiyasu - 8/10
  • Ben White - 7/10
  • Gabriel Magalhaes - 4/10
  • Kieran Tierney - 8/10
  • Granit Xhaka - 5/10
  • Thomas Partey - 9/10
  • Bukayo Saka - 7/10
  • Martin Ödegaard - 6/10
  • Gabriel Martinelli - 7/10
  • Alexandre Lacazette - 6/10

Man City:

  • Ederson - 6/10
  • Joao Cancelo - 4/10
  • Ruben Dias - 5/10
  • Aymeric Laporte - 3/10
  • Nathan Ake - 4/10
  • Rodri - 6/10
  • Kevin De Bruyne - 4/10
  • Bernardo Silva - 5/10
  • Riyad Mahrez - 7/10
  • Gabriel Jesus - 4/10
  • Raheem Sterling - 5/10
facebooktwitterreddit