90min
Transfer

Barça-Abschied: Griezmanns Agentin spricht mit weiteren europäischen Topklubs

Jan Kupitz
Antoine Griezmann steht vor einem Abschied
Antoine Griezmann steht vor einem Abschied / Franck Fife - Pool/Getty Images
facebooktwitterreddit

Exklusiv - Die Agentin von Antoine Griezmann hat sich mit Premier-League-Klubs getroffen, um einen Transfer zu besprechen. Atletico Madrid bleibt im Rennen um seine Unterschrift jedoch der Favorit.


Zwischen den Rojiblancos und Barça laufen bekanntlich Gespräche über einen Deal, bei dem Griezmann im Tausch gegen Atleticos Mittelfeldspieler Saul Niguez ins Wanda Metropolitano zurückkehren würde.

Die Katalanen möchten Griezmann unbedingt loswerden, um Lionel Messis Vertrag verlängern zu können. Wenig überraschend würden sie es jedoch im Optimalfall vorziehen, wenn der Franzose La Liga verlassen würde, anstatt zu demselben Team zu wechseln, das gerade mit einem gewissen Luis Suarez in seinen Reihen den Titel gewonnen hat.

Luis Suarez, Antoine Griezmann
Suarez und Griezmann bei Atleti wiedervereint? / Eric Alonso/MB Media/Getty Images

Griezmann wurde daher auch einer ganzen Reihe von Vereinen in ganz Europa angeboten, und Quellen haben 90min bestätigt, dass seine Schwester Maud, gleichzeitig Agentin des 30-Jährigen, in diesem Monat mit mindestens zwei Premier-League-Vereinen konkret gesprochen hat.

Chelsea, Manchester City und Liverpool wurden darauf aufmerksam gemacht, dass Griezmann für eine geringe Ablösesumme zu haben ist, da Barcelona bereit wäre, ein Transferminus hinzunehmen, nur um sein Gehalt von der Liste zu bekommen.

Juventus, Bayern München und Paris Saint-Germain wurden ebenfalls lose kontaktiert, aber Atletico ist nach wie vor der große Favorit, um den Deal über die Bühne zu bringen.

Atleti-Boss Diego Simeone spielt eine wichtige Rolle bei dem Deal. Er ist nach wie vor ein großer Fan von Griezmann, den er zwischen 2014 und 2019 zu einem der torgefährlichsten Stürmer der Welt gemacht hat. El Cholo will unbedingt wieder mit dem Franzosen zusammenarbeiten.

facebooktwitterreddit