90min
facebooktwitterinstagramyoutuberss

Amtlich: Nürnberg holt Schäffler

Manuel Schaeffler
Manuel Schäffler wechselt zum 1. FC Nürnberg | TF-Images/Getty Images

Der 1. FC Nürnberg hat einen neuen Angreifer. Wie zuvor von 90min berichtet, wechselt Manuel Schäffler von Wehen Wiesbaden zu den Franken.

Mit 19 Treffern und drei Assists hat Schäffler in der abgelaufenen Zweitligasaison mächtig Eigenwerbung für sich betreiben können. So war es schnell klar, dass der Angreifer den Abstieg des SV Wehen Wiesbaden nicht mit antreten würde.

Nachdem es zuletzt auch Gerüchte um einen Wechsel zum HSV gegeben hatte, schnappte nun der 1. FC Nürnberg zu, der dringend einen neuen Torjäger verpflichten wollte.

"Wir haben mit Mikael Ishak und Michael Frey zwei zentrale Stürmer im Sommer abgegeben. Deshalb waren wir auf der Suche nach einem robusten und spielstarken Angreifer. Manuel hat in den letzten Jahren eindrucksvoll bewiesen, dass er genau diese Qualitäten besitzt. Und somit die entstandene Lücke schließen kann", erläutert Sportvorstand Dieter Hecking den Wechsel.

Beim FCN wird Schäffler - wie es sich für einen Torjäger gehört - mit der Rückennummer 9 auflaufen.