90min

Amtlich: FC Bayern verpflichtet Sarr

Jan Kupitz
Bouna Sarr wechselt zum FC Bayern
Bouna Sarr wechselt zum FC Bayern / Jean Catuffe/Getty Images
facebooktwitterreddit

Der FC Bayern hat endlich seinen Backup für Benjamin Pavard gefunden: Bouna Sarr wechselt von Olympique Marseille zum deutschen Rekordmeister und unterschreibt einen Vertrag bis 2024.

Viele Namen wurden auf der Rechtsverteidigerposition beim FC Bayern gehandelt, am Ende macht Bouna Sarr das Rennen. Der 28-Jährige, der auf der rechten Außenbahn notfalls auch offensivere Positionen bekleiden kann, kostet rund zehn Millionen Euro und ist nach Pavard, Lucas Hernandez, Tanguy Nianzou, Coco Tolisso und Kingsley Coman der sechste Franzose im Bayern-Kader.

"Bouna Sarr ist ein dynamischer Rechtsverteidiger, der sehr gut zu unserer Spielauffassung passt. Er wird uns auf einer wichtigen Position helfen. Sarr bringt mit seinen 28 Jahren Erfahrung und Stabilität ein, zudem glauben wir, dass er sich beim FC Bayern noch einmal weiterentwickeln wird", schwärmt Hasan Salihamidzic.

Sarr ist "sehr glücklich, mich so einem großen Verein wie dem FC Bayern anschließen zu dürfen. Für mich geht ein Traum in Erfüllung und ich werde alles geben, um zu helfen, die erfolgreiche Geschichte dieses Vereins weiterzuschreiben."

facebooktwitterreddit