Alexia Putellas gewinnt den Ballon d'Or Feminin 2022

Jan Kupitz
facebooktwitterreddit

Alexia Putellas vom FC Barcelona hat den Ballon d'Or Feminin 2022 gewonnen. Es ist das zweite Mal in ihrer Karriere, dass sie diesen Preis erhält.


Putellas gewann den Ballon d'Or Feminin im Jahr 2021 für ihre herausragenden Leistungen für Barca und Spanien und hat die Auszeichnung 2022 nach einer weiteren brillanten Saison 2021/22 erneut erhalten.

Die Kapitänin des FC Barcelona erzielte in der Saison 28 Tore in 37 Spielen in allen Wettbewerben und gewann den sechsten Titel in der Liga F sowie den siebten Copa de la Reina ihrer Karriere.

Putellas und Barca erreichten außerdem zum zweiten Mal in Folge das Finale der UEFA Women's Champions League, das sie im Allianz-Stadion mit 1:3 gegen Lyon verloren. Während der Saison konnte Barca eine Rekordzahl von Zuschauern zu seinen Spielen locken, und im Viertelfinale gegen den Erzrivalen Real Madrid war sogar das Camp Nou ausverkauft.

Leider werden wir Putellas in nächster Zeit nicht mehr auf dem Fußballplatz sehen, nachdem sie sich kurz vor der Europameisterschaft 2022 einen Kreuzbandriss zugezogen hat - ein Turnier, bei dem Spanien im Viertelfinale gegen den späteren Sieger England ausgeschieden ist.

facebooktwitterreddit