Frauen-Bundesliga

Offiziell: Alexander Straus neuer Trainer der Bayern-Frauen

Daniel Holfelder
Alexander Straus
Alexander Straus / Johannes Simon/GettyImages
facebooktwitterreddit

Nach der Trennung von Jens Scheuer war der Cheftrainerposten bei den Frauen des FC Bayern lange vakant, nun steht mit Alexander Straus der neue Coach fest. 90min hatte bereits in der vergangenen Woche berichtet, dass der Norweger der heißeste Anwärter auf den Münchner Trainerstuhl ist.


Straus war zuletzt bei Sandviken TF / SK Brann tätig und bringt große Erfahrung sowohl aus dem Frauen- als auch dem Männerbereich mit an den Bayern-Campus. Brann führte der 46-Jährige in der vergangenen Saison zum ersten Meistertitel der Vereinsgeschichte und stellte mit 17 Siegen und einem Unentschieden in 18 Partien einen Landesrekord auf.

Zuvor betreute Straus die norwegische U23- und U19-Frauen Nationalmannschaft, arbeitete als Co-Trainer bei den Männern von Europa-League-Teilnehmer Strømsgodset TF und als Chefcoach beim Zweitligisten Nest-Sotra IL.

Die sportliche Leiterin Bianca Rech erhofft sich von Straus, dass er mit seiner internationalen Erfahrung die Entwicklung der Bayern weiter vorantreiben kann: "Alexander Straus ist ein sehr ambitionierter Trainer, der mit seiner Idee, Fußball spielen zu wollen, hervorragend zum FC Bayern passt. Mit einem internationalen Blickwinkel und Erfahrungen aus unterschiedlichsten Bereichen werden wir mit ihm weiter wachsen können."

Ähnlich äußert sich die Abteilungsleiterin der Bayern-Frauen, Karin Danner, die wie Rech auf der Vereinshomepage zitiert wird: "Wir freuen uns sehr, dass wir Alexander Straus für den FC Bayern gewinnen konnten. Er bringt langjährige und vielseitige Erfahrungen auf Topniveau mit. Alexander zeichnet aus, Spielerinnen und Mannschaften weiterentwickeln zu können. Für uns wie unseren neuen Cheftrainer wird das ein Neustart, in dem eine große Chance liegt."

Straus formuliert ambitionierte Ziele

Straus selbst steckt bereits voller Tatendrang und formuliert für die kommende Saison ambitionierte Ziele: "Ich kann es kaum erwarten, dass meine Zeit als Cheftrainer beim FC Bayern beginnt und freue mich sehr auf den Trainingsstart. Als Teil eines großen Klubs wie dem FC Bayern muss es immer unser Ziel sein, jeden Wettbewerb zu gewinnen, an dem wir teilnehmen."

Außerdem lobt der neue Mann an der Münchner Seitenlinie seinen Vorgänger Scheuer und betont, dass er auf dessen Arbeit aufbauen wolle: "Wir haben eine Mannschaft mit sehr, sehr guten Spielerinnen und ich habe größten Respekt vor der Arbeit, die der vorherige Trainer Jens Scheuer und sein Stab hier geleistet haben. Ich werde sicher nicht alles auf den Kopf stellen, sondern versuchen, die Mannschaft Stück für Stück weiterzuentwickeln."


Folge 90min auf Instagram, Twitter und YouTube:

Instagram: @90min_de
Twitter: @90min_DE
YouTube: 90min DE

Alle News zum Frauenfußball bei 90min:

Alle Frauenfußball-News
Alle DFB-News
Alle Frauen-Bundesliga-News

facebooktwitterreddit