90min
AC Mailand

AC Milan kurz vor Transfer von Adli

Jan Kupitz
Yacine Adli steht vor einem Wechsel zu Milan
Yacine Adli steht vor einem Wechsel zu Milan / FRANCOIS NASCIMBENI/Getty Images
facebooktwitterreddit

Hat die AC Mailand ihren neuen Spielmacher gefunden? Laut Informationen aus Frankreich steht der Wechsel von Yacine Adli kurz vor dem Abschluss.


Nach dem Abgang von Hakan Calhanoglu waren die Rossoneri bis zuletzt auf der Suche nach einem neuen Regisseur. Zwar konnte die Leihe von Brahim Diaz um zwei weitere Jahre verlängert werden, doch wäre es töricht gewesen, nur mit dem jungen Spanier in die kommende Saison zu gehen.

Zuletzt waren allerhand Namen mit den Mailändern in Verbindung gebracht worden - über Isco und James Rodriguez bis hin zu Nikola Vlasic oder sogar Marcel Sabitzer.

Glaubt man jüngsten französischen Medienberichten, wird jedoch ein ganz anderer Akteur das Rennen machen: Yacine Adli von Girondis Bordeaux. Der 21-Jährige fehlte am Mittwochmorgen im Training des französischen Traditionsklubs und soll kurz vor der Unterschrift bei Milan stehen. Das berichten das Portal 20minutes und der Journalist Vincent Romain übereinstimmend.

Ablöse für Adli bis zu 15 Mio. Euro

Laut Romain werden bis zu 15 Millionen Euro (inklusive Boni) für Adli fällig, von denen 5,5 Millionen Euro jedoch an seinen Ex-Klub Paris Saint-Germain, in dessen Jugend er ausgebildet wurde, gehen werden.

20minutes zitiert eine Quelle aus dem Umfeld, dass der Abschluss "nicht mehr weit entfernt" sei. In der vergangenen Saison kam der Youngster auf zwei Tore und fünf Assists in 35 Ligue-1-Spielen.

facebooktwitterreddit