Transfer

AC Milan fühlt bei Malick Thiaw vor - auch Liverpool interessiert

Jan Kupitz
Malick Thiaw
Malick Thiaw / Lars Baron/GettyImages
facebooktwitterreddit

Malick Thiaw hat Interesse im Ausland geweckt: AC Mailand und FC Liverpool sind am Verteidiger dran!


Beim FC Schalke gab es in der jüngeren Vergangenheit nicht viele Spieler, die nachhaltig beeindrucken konnten. Malick Thiaw ist so einer, der trotz der sportlichen Talfahrt für Furore gesorgt und eine starke Entwicklung hingelegt hat.

Milan hat Kontakt zu Schalke aufgenommen

Seine Leistungen sind selbstredend nicht unbemerkt geblieben. Laut Manuele Baiocchini, Journalist von Sky Italia, hat die AC Mailand bereits Kontakt zum FC Schalke aufgenommen, um einen potenziellen Wechsel des 20-Jährigen abzuklopfen.

Die Rossoneri würden im Winter gerne noch einen Innenverteidiger verpflichten, um den schwer wiegenden Ausfall von Simon Kjaer abzufangen - Milan-Direktor Paolo Maldini hat jedoch betont, nur zuzuschlagen, falls sich eine langfristige Lösung bieten sollte. Thiaw fällt wohl in diese Kategorie.

Baiocchini berichtet weiter, dass neben Milan auch der FC Liverpool auf Thiaw aufmerksam geworden ist. Mit Virgil van Dijk, Joel Matip, Ibrahima Konaté, Joe Gomez und Nathaniel Phillips sind die Reds im Abwehrzentrum derzeit aber ausreichend gut besetzt - sollte es beim Klopp-Team keine Abgänge mehr geben, wäre keine Notwendigkeit für eine Thiaw-Verpflichtung gegeben.

Die Spur nach Mailand dürfte daher deutlich heißer sein. Ob Schalke seinen Stammspieler mitten in der Saison ziehen lassen würde, steht aber noch einmal auf einem anderen Blatt.


Alle Transfer-News bei 90min

facebooktwitterreddit