90min
Champions League

Bitter für Milan: Ibrahimovic fällt für Liverpool-Kracher aus

Jan Kupitz
Zlatan Ibrahimovic fällt zum CL-Start aus
Zlatan Ibrahimovic fällt zum CL-Start aus / Nicolò Campo/Getty Images
facebooktwitterreddit

Nach sieben Jahren ist AC Milan zurück in der Champions League! Beim Comeback steht mit dem Auswärtsspiel an der Anfield Road auch direkt eine schwere Aufgabe an - eine Aufgabe, die die Rossoneri ohne Zlatan Ibrahimovic bewältigen müssen.


Der 39-jährige Schwede wird die Reise nach Liverpool nicht mit antreten, sondern in Mailand bleiben. Laut italienischen Medien plagen den Angreifer leichte Probleme an der Achillessehne, weshalb die Italiener kein Risiko eingehen wollen und ihren Superstar schonen werden.

Zlatan Ibrahimovic
Ibra bejubelt seinen Treffer gegen Lazio / Alessandro Sabattini/Getty Images

Ibrahimovic hatte erst am vergangenen Sonntag sein Comeback für Milan gegeben, nachdem er aufgrund einer Knieverletzung zuvor vier Monate ausgefallen war. Der Angreifer war gegen Lazio nach einer Stunde ins Spiel gekommen und konnte kurz darauf den 2:0-Endstand für die Rossoneri besorgen.

Gegen Liverpool war Ibra eigentlich für die Startelf eingeplant gewesen.

Rebic gegen Liverpool als Sturmspitze?

Da Olivier Giroud nach seiner Corona-Infektion wohl noch nicht im Vollbesitz seiner Kräfte ist, dürfte Ante Rebic - wie schon gegen Lazio - das Sturmzentrum der AC Mailand bekleiden. Ob sich der Kroate gegen die physisch starke Innenverteidigung um Virgil van Dijk und Marvin Matip durchsetzen kann?

facebooktwitterreddit