AC Mailand

AC Milan mit Vojvoda einig?

Jan Kupitz
Mergim Vojvoda
Mergim Vojvoda / Getty Images/GettyImages
facebooktwitterreddit

Die AC Mailand will die defensive Außenbahn verstärken: Mergim Vojvoda scheint ein heißer Kandidat zu sein.


Der kosovarische Journalist Arlind Sadiku berichtet, dass sich sein Landsmann Mergim Vojvoda mit Milan auf einen Wechsel verständigt hat. Demnach hat sich der 27-Jährige bereits mit Paolo Maldini getroffen und in den persönlichen Belangen mit den Rossoneri geeinigt.

Nun gelte es für Milan, mit Vojvodas Klub, dem FC Turin, ebenfalls eine Einigung zu finden. Ein offizielles Angebot soll im Sommer bei den Granata eingehen.

Wie valide die Quelle ist, bleibt natürlich noch abzuwarten. Italienische Medien haben Vojvoda bislang (noch) nicht mit einem Wechsel zu den Mailändern in Verbindung gebracht. Sinnvoll wäre eine Verpflichtung aus Milan-Sicht durchaus, schließlich kann der Kosovare auf beiden Außenverteidiger-Positionen eingesetzt werden. Dadurch wäre er ein formidabler Backup für Theo Hernandez und Davide Calabaria. Den Großteil seiner Spiele absolvierte Vojvoda in dieser Saison auf der linken Seite.

Für Fode Ballo-Touré würde die Luft bei einer Verpflichtung ziemlich dünn werden. Der vermeintliche Theo-Backup, der erst im vergangenen Sommer nach Mailand gewechselt war, blieb bislang den Beweis schuldig, das Format für die Rossoneri zu besitzen.


Alle Milan-News bei 90min:

Alle AC Milan-News
Alle Serie-A-News
Alle Transfer-News

facebooktwitterreddit