Frauen-Bundesliga

90min-Fragerunde mit: Caroline Siems - Bayer Leverkusen

Daniel Holfelder
Caroline Siems
Caroline Siems / Lukas Schulze/GettyImages
facebooktwitterreddit

Trotz ihrer erst 22 Jahre hat Caroline Siems schon einiges erlebt in ihrer Karriere. Die gebürtige Berlinerin begann ihre Karriere bei Turbine Potsdam, wechselte dann für ein Jahr nach England zu Aston Villa und steht inzwischen bei Bayer Leverkusen unter Vertrag. Dort hat sich die deutsche Junioren-Nationalspielerin zuletzt wieder in die Startelf gekämpft, nachdem sie mehrere Wochen verletzt gefehlt hatte.

Vor dem Derby gegen Köln hat sich die Rechtsverteidigerin Zeit für den 90min-Fragebogen genommen. Siems verrät uns, was sie von ihrer Ex-Kollegin Lia Wälti hält, welche Bedeutung der Film "Deutschland. Ein Sommermärchen" für sie hat - und vieles mehr!


Der 90min-Fragebogen mit Caroline Siems:

1. An welchem Ort verbringst du am liebsten deine Zeit?

Am liebsten verbringe ich Zeit an der Ostsee, dort habe ich früher mit meinen Eltern und meiner Schwester sehr oft Urlaub gemacht.

2. Wofür lässt du alles stehen und liegen?

Natürlich für den Fußball. Dafür habe ich bisher meistens alles stehen und liegen gelassen.

3. Was ist dir wichtig im Leben?

Am wichtigsten ist mir, dass es meiner Familie und meinen Freunden gut geht.

4. Welches Buch/Film hat dich nachhaltig beeinflusst?

"Deutschland. Ein Sommermärchen." Der Film war früher mein absoluter Lieblingsfilm, danach habe ich davon geträumt, Fußballprofi zu werden.

5. Welches Ereignis ist für deine Fußballkarriere am wichtigsten gewesen?

Die U17-Europameisterschaft 2016 in Belarus. Im Anschluss an das Turnier durfte ich das erste Mal zur ersten Mannschaft bei Turbine Potsdam stoßen. Ein großer, wichtiger Schritt für mich.

6. Wenn es mit dem Fußball nicht geklappt hätte – in welcher Sportart hättest du es sonst zu etwas bringen können?

Ich wäre vielleicht eine gute Ausdauersportlerin (Läuferin) oder Tennisspielerin geworden.

7. Was ist auf dem Platz deine größte Stärke?

Ich habe gute Qualitäten im Spielaufbau.

8. Und deine größte Stärke neben dem Platz?

Ich mag es total, gute Stimmung in die Mannschaft zu bringen.

9. Wenn du dir eine fußballerische Fähigkeit aussuchen könntest – welche wäre es?

Ich wäre gerne sehr, sehr schnell.

10. Die beste Spielerin, mit der du je zusammengespielt hast?

Die beste Spielerin, mit der ich je zusammengespielt habe, war Lia Wälti. Sie hat eine unglaubliche Ruhe am Ball und spielt konstant sehr gut.

11. Welche Frage sollte dir beim nächsten Mal unbedingt gestellt werden?

Diese Fragen hier waren gut und ausreichend! ;-)


Alle News zum Frauenfußball bei 90min:

Alle Frauenfußball-News
Alle News zu Bayer Leverkusen
Alle Fußball-News

facebooktwitterreddit