​Die nächsten Verlängerung beim FC Bayern München ist in trockenen Tüchern: Nach Hansi Flick und Thomas Müller hat auch Alphonso Davies einen Kontrakt beim Rekordmeister verlängert. Der Youngster unterschreibt bis 2025!


Eigentlich hatte der ​FC Bayern bei Alphonso Davies keine Eile, denn der 19-Jährige war ursprünglich noch bis 2023 an die Münchener gebunden. Doch weil 'Phonzy' in der aktuellen Saison derart überzeugt hat, wollte man die Leistungen des Kanadiers entsprechend belohnen - und ihn gleichzeitig noch länger an sich binden.


"Alphonso hat beim FC Bayern eine sehr gute Entwicklung genommen. Er hat sich diese Vertragsverlängerung mit seinen überzeugenden Leistungen verdient", erklärt Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge. "Wir sind glücklich, dass er langfristig beim FC Bayern bleiben wird. Er begeistert unsere Fans nicht nur mit seiner Spielweise, sondern auch mit seiner Art neben dem Platz."


Vorstandsmitglied Oliver Kahn ergänzt: "Alphonso Davies ist ein Spieler, der schon in jungem Alter ein hohes Leistungsniveau erreicht hat, und gleichzeitig noch großes Entwicklungspotenzial in sich hat. Wer bereits in so jungen Jahren beim FC Bayern konstant auf Top-Niveau spielen kann, kann eine große Karriere vor sich haben. Wir sind alle glücklich, ihn langfristig bei uns zu haben. Er bringt unglaublich viel mit, und wir sind sicher, dass wir noch viel Freude an ihm haben werden."

Davies, der jetzt schon einer der ganz großen Publikumslieblinge beim FCB ist, sagt: "Ich bin sehr glücklich. Der FC Bayern ist einer der besten Vereine der Welt, und für mich ist ein Traum wahr geworden, hier spielen zu dürfen. Ich habe mich vom ersten Tag an wohlgefühlt. Ich möchte so viele Titel wie möglich mit diesem Verein holen. Die Mentalität, immer alles gewinnen zu wollen, ist die DNA des FC Bayern."


Nach Flick, Müller und Davies werden die Bosse des FC Bayern nun vor allen Dingen versuchen, Manuel Neuer und Thiago weiter an sich zu binden.