​Der kicker hat die lauffaulsten Spieler der Bundesliga enttarnt. Dominiert wird die Liste logischerweise von Verteidigern, zwei davon von ​Borussia Dortmund, doch auch Stürmer tummeln sich darunter.


Aus allen Spielern, die mindestens die hälfte der möglichen Einsatzminuten in der laufenden Bundesliga-Saison absolviert haben, hat der kicker die 15 lauffaulsten Spieler ausgewertet. Mit Mats Hummels (10,09 Kilometer pro 90 Minuten) und Manuel Akanji (9,89 Kilometer) sind gleich zwei Spieler des BVB dabei. Zur Relation: Joshua Kimmich ist mit 12,63 Kilometern pro 90 Minuten Spitzenreiter in der Bundesliga. 


Auch sonst finden sich in der Liste wenig überraschend viele Verteidiger. Dass ein Makoto Hasebe, der zeitweise einen modernen Libero verkörpert, dabei ist, war zu erwarten. Doch der 36-jährige Japaner übertrumpft damit noch immer den lauffaulsten Stürmer der Liga: Jhon Coroba ist mit 9,70 Kilometern pro 90 Minuten der drittfaulste Spieler insgesamt. Ein Torjäger muss eben richtig stehen - und wer zehn Saisontore auf dem Konto hat, hat recht.


Mit Sebastiaan Bornauw ist ein weiterer Spieler des ​1. FC Köln dabei, der über andere Qualitäten als die Laufleistung kommt und trotzdem überzeugt. Die Kölner stellen insgesamt drei Spieler in dieser Liste und damit gemeinsam mit ​Hertha BSC die meisten.


Die 15 lauffaulsten Spieler der Bundesliga in der Übersicht:

​SpielerKilometer pro 90 Minuten​
​15. Dodi Lukebakio (Hertha BSC)10,13
​14. Mats Hummels (BVB)10,09​
​13. Makoto Hasebe (Eintracht Frankfurt)​10,07
​12. Martin Hinteregger (Eintracht Frankfurt)10,05​
​11. Karim Rekik (Hertha BSC)10,03​
​10. Dominique Heintz (SC Freiburg)10,02​
​9. Ozan Kabak (FC Schalke 04)9,91​
​8. Manuel Akanji (BVB)9,89​
7. Dedryck Boyata (Hertha BSC)​9,80
​6. Rafael Czichos (1. FC Köln)9,80​
​5. Andre Hoffmann (Fortuna Düsseldorf)9,77​
​4. Kaan Ayhan (Fortuna Düsseldorf)9,75​
​3. Jhon Cordoba (1. FC Köln)9,70​
​2. Jeffrey Bruma (VfL Wolfsburg / FSV Mainz)9,56​
​1. Sebastiaan Bornauw (1. FC Köln)9,53​