​Cristiano Ronaldo ist längst mehr als ein Profi-Fußballer: Der 35-Jährige ist Ikone, Werbefigur und Geschäftsmann. Und der Portugiese ist auch bald der erste Milliardär unter den Fußballern!


Laut Hochrechnungen des renommierten Wirtschaftsmagazins Forbes wird es Cristiano Ronaldo noch in diesem Jahr schaffen, die Schallmauer von einer Milliarde Dollar zu durchbrechen. Er wäre der erste Fußballer überhaupt und erst der dritte Profi-Sportler der Geschichte. Eine Milliarde an Einnahmen konnten bislang nur Golf-Legende Tiger Woods und Rekord-Boxer Floyd Mayweather erreichen.


Im vergangenen Jahr soll CR7 laut France Football 118 Millionen Euro verdient haben. Hinter Lionel Messi war er in diesem Ranking allerdings "nur" auf Rang zwei.

Derzeit verzichtet Ronaldo wie alle anderen ​Juve-Spieler auf Gehalt. Und auch karitativ zeigt sich der Portugiese engagiert: In den vergangenen Wochen spendete er rund 1,6 Millionen Euro an portugiesische Krankenhäuser.​​