​Nun hat sich auch Marco Reus dazu entschlossen, mit einer großen Spende die Folgen der Corona-Pandemie zu bekämpfen. Der BVB-Kapitän gab am Freitagabend bekannt, dass er gemeinsam mit seiner Ehefrau Scarlett Gartmann 500.000 Euro an kleine und mittelständische Unternehmen in Dortmund spenden wird.  


Dies dient zugleich als Startschuss der Initiative Help your Hometown. ​Reus möchte hiermit Menschen dazu animieren, ihre lokalen Unternehmen finanziell zu unterstützen. Auf der ​offiziellen Webseite der Organisation gibt es die Möglichkeit, mit einer eigenen Spende einen Beitrag zu leisten. 

In den letzten Tagen setzten vermehrt Profifußballer ihr eigenes Vermögen ein, um die derzeitige gesundheitliche und finanzielle Weltkrise zu bekämpfen. Nachdem Leon Goretzka und Joshua Kimmich mit der Initiative ​WeKickCorona mehrere Millionen Euro an Spenden karitativen Einrichtungen zusichern konnten, gab auch Robert Lewandowski bekannt, dass er eine Million Euro spenden wird, um gegen COVID-19 vorzugehen.