​Die Entertainment-Fähigkeiten von Martin Hinteregger dürften mittlerweile auch außerhalb der Alpenrepublick und der Frankfurter Stadtmauern bekannt sein. Am Donnerstag meldete sich der 27-Jährige aus der häuslichen Quarantäne - und hat "das Internet für heute durchgespielt", wie die ​SGE launisch twitterte.


Bei Eintracht-TV wird Hinteregger beim Ziehharmonika-Spielen gezeigt. Hinti wäre natürlich nicht Hinti, wenn er das einfach so tun würde. Nein, der Österreicher hatte dabei einen Stormtrooper-Helm (aus StarWars) auf. So einen, in den Barney Stinson in der Serie 'How I met your mother' auch zu Hause hat. 


Aber seht selbst:

​​"Hallo, der Martin da. So verbringe ich meine freie Zeit zu Hause", erklärte der Verteidiger. Mit Ziehharmonika-Spielen und Gartenarbeit halte er sich bei Laune. 


Doch Hinteregger hatte auch eine wichtige Botschaft: "Bleibt zu Hause, stay at home!" Eine Botschaft die die meisten Menschen beherzigen. "Gemeinsam schaffen wir das", motivierte Hinti dann auch zum Abschluss. Richtig so!


Folge 90min auch in den sozialen Netzwerken:

Instagram @90min _de

Facebook @90minGerman

Twitter @90min_DE