​Zieht es Diego Godin im Herbst seiner Karriere erstmals in die ​Premier League? Italienischen Medienberichten zufolge beschäftigt sich ​Manchester United mit dem Innenverteidiger. Seit vergangenem Sommer läuft der 34-jährige Uruguayer für Inter Mailand auf.


Man United spielte bis zur Corona-Pause eine durchwachsene Saison. Nach 29 Spieltagen finden sich die Red Devils auf Rang fünf wieder und drohen erneut die ​Champions League zu verpassen, was die Kaderplanung für die kommende Spielzeit erschweren würde. Beim englischen Rekordmeister stehen angeblich einige Spieler (u. a. Jadon Sancho & ​Antoine Griezmann) auf dem Zettel.

Diego Godin

Trägt seit dieser Saison das Inter-Trikot: Diego Godin


Einem Bericht der Corriere dello Sport zufolge signalisiert United auch Interesse an Godin. Mit seinen 34 Jahren ist der Verteidiger zwar nicht mehr der Jüngste, dafür bringt der Routinier allerdings jede Menge Erfahrung mit und wäre für eine vergleichsweise geringe Ablöse zu haben. Für den Defensivspieler selbst würden sich mit einem Wechsel wohl deutlich bessere Verdienstchancen ergeben. 


Diego Godin: Vertrag bei Inter bis 2022

Im vergangenen Sommer hatte Godin nach neun Jahren seine Zelte bei Atletico Madrid abgebrochen und war ablösefrei zu Inter Mailand gewechselt, wo er einen Vertrag bis 2022 unterschrieben hat. Bei den Nerazzurri stand der 135-fache Nationalspieler zwar oftmals in der Startelf, unumstrittener Stammspieler ist er allerdings nicht. 25 Pflichtspiele (21 Startelfeinsätze) und eine Torvorlage lautet die Saisonbilanz des 34-Jährigen.