Auch beim ​FC Liverpool ist derzeit Quarantäne statt Fußball spielen angesagt. Ein Spieler der Reds scheint die Zeit Zuhause besonders zu genießen: Routinier James Milner wird dieser Tage zum Internet-Hit.


Es braucht schon ein dickes Fell, um in diesen Zeiten nicht vor Langeweile den Verstand zu verlieren. Allein in Quarantäne, ohne die Möglichkeit sich außerhalb seiner vier Wände zu beschäftigen. Die Tage werden länger und länger. Dieses Schicksal teilen derzeit auch viele Sportler, so auch James Milner. Doch der Liverpool-Routinier scheint im Augenblick noch keine Probleme mit dem Homeoffice zu haben und avanciert in den letzten Tagen zum Internet-Hit.



Ob es Teebeutel sind, die vom 34-Jährigen rationiert werden, der Rasen, der im eigenen Garten mit der Zackenschere auf ​Maß getrimmt wird, oder perfekt auf eine Länge gespitzte Bleistifte. Der Engländer weiß, wie man sich die Laune nicht verderben lässt. Zuletzt erfreute er seine Fans auf Instagram mit einem absurden und höchst amüsanten Video, in dem er seine Top Isolations-Elf aufstellt; auf seine ganz eigene Weise. 


Bleibt zu hoffen, dass dem Engländer mit dem interessanten Humor nicht bald die Ideen ausgehen. Denn den Reaktionen seiner Follower zufolge, können die meisten Menschen derzeit eine Portion Spaß ganz gut gebrauchen. 


Folge 90min auch in den sozialen Netzwerken:

Instagram @90min _de

Facebook @90minGerman

Twitter @90min_DE