Im Sommer scheint José Mourinho ordentlich einkaufen zu wollen. Um Tottenham Hotspur wieder in die Spur zu bringen, scheint der 57-Jährige einige Spieler auf seiner Wunschliste gesammelt zu haben. Einer davon: Marcel Sabitzer von ​RB Leipzig.


Im vergangenen November hatte José Mourinho das Amt als Cheftrainer von Tottenham übernommen, nachdem Mauricio Pochettino den Trainerstuhl räumen musste. Wirklich konstant verbessern konnte auch "The Special One" die Leistungen der Mannschaft bisher nicht. Um dieses Ziel realisieren zu können, soll Mourinho im Transfersommer ordentlich Geld ausgeben dürfen. 


Mourinho bekommt 145 Millionen Euro zur Verfügung gestellt: Marcel Sabitzer auf der Wunschliste


Wie Sky Sports (via Sportbild) aus England berichtet, soll er dafür rund 145 Millionen Euro zur Verfügung gestellt bekommen. Eine Summe, die angesichts der aufgeblähten Transferausgaben der modernen Zeit im Fußballgeschäft - zumindest auf den ersten Blick -  nicht wahnsinnig groß aussieht. Und doch könnte sie dem Portugiesen entscheidend dabei helfen, den Kader nach seinen Wünschen umzubauen. In seiner Zeit bei ​Manchester United hat er über den Verlauf von zweieinhalb Jahren satte 400 Millionen Euro ausgegeben.


Neben der anvisierten Summe soll auch schon eine Art Wunschliste bekannt sein, mit Spielern, die Mourinho gerne im Spurs-Trikot sehen würde. Mit dabei: Marcel Sabitzer von RB Leipzig. Der Österreicher hat vor allem im Champions-League-Rückspiel gegen Tottenham eine grandiose Leistung zeigen können - offenbar der berühmte Tropfen, der das Fass zum Überlaufen brachte. Sabitzer soll zu den Lilywhites wechseln. Die dürften in Form des ​FC Barcelona jedoch große Konkurrenz im Wettbieten um den Offensivspieler bekommen. 

FBL-EUR-C1-LEIPZIG-TOTTENHAM

Gegen Tottenham lieferte Sabitzer eine tolle Leistung ab, durfte so zurecht jubeln


Doch Sabitzer ist nicht der einzige Spieler, der transferiert werden soll: Neben Rechtsverteidiger Youcef Atal (OGC Nizza), Mittelfeldspieler Geoffrey Kondogbia (FC Valencia) und Linksverteidiger Jamal Lewis (Norwich City) soll es auch Eder Militao, Innenverteidiger bei ​Real Madrid, auf die Liste geschafft haben. Wenn Mourinho seine Wunschtransfers bekommt, oder zumindest einen Teil davon, wird auch er beweisen müssen, dass er die Spurs wieder in die Nähe der Spitze in der ​Premier League führen kann. Bislang ist man nicht gänzlich überzeugt.