​Die Fußballwelt dreht sich weiter - aufgrund der Corona-Epidemie allerdings um einiges langsamer als üblich. Dennoch gibt es natürlich weiterhin einige News aus den europäischen Topligen; 90min fasst euch die wichtigsten zusammen.


  • Fabian Ruiz ist heiß begehrt
  • Alaba-Zukunft bleibt offen
  • Schalke will Mvogo als Nübel-Nachfolger
  • Drei BVB-Stars vor ungewisser Zukunft
  • Immobile in die Premier League?


Und hier gibt's alle News etwas ausführlicher und mit Link zum Artikel:


Ruiz-Gerüchte beim FC Bayern - was wird aus Alaba?


Auch wenn der Ligabetrieb aktuell stillsteht, brodelt die Gerüchteküche natürlich fleißig weiter. Der FC Bayern soll sich beispielsweise ​im Werben um Napoli-Star Fabian Ruiz befinden, muss gleichzeitig aber weiterhin um den langfristigen Verbleib von David Alaba bangen - der Österreicher, dessen Vertrag bereits 2021 ausläuft, holt sich mit dem gefürchteten Pini Zahavi ​einen neuen Berater ins Boot. Was das in der Fußballbranche normalerweise heißt, dürfte jedem Fan hinlänglich bekannt sein. Nur so viel: Barça und Real dürften aktuell ihre Reserven auf dem Festgeldkonto zählen.


Schalke in Kontakt mit Leipzig-Keeper


Der FC Schalke soll derweil Yvon Mvogo von RB Leipzig kontaktiert haben, um den bevorstehenden Abgang von Alex Nübel aufzufangen (haben die echt so wenig Vertrauen in Markus Schubert!?). 

FBL-EUR-C1-LEIPZIG-BENFICA

Dafür ist Schalkes Innenverteidiger-Talent Malick Thiaw auf den Einkaufszetteln vom FC Liverpool und dem AC Mailand gelandet. ​Der 18-Jährige könnte S04 eine hohe einstellige Millionensumme einbringen - immerhin wechselt er nicht ablösefrei, könnte man sich da als königsblauer Anhänger sagen.


Transferaktivitäten beim BVB auf Eis


Beim BVB befinden sich die Planungen für die kommende Saison derzeit in der Warteschleife. Sportdirektor Michael Zorc ​erwartet einen "unlustigen Sommer" und kann die geplanten Transfers aktuell nicht dingfest machen. Auch die ​Zukunft von Lukasz Piszczek und Mario Götze steht in den Sternen.


Bad news im Norden


Im Norden Deutschlands gibt es ebenfalls Neuigkeiten: Werder Bremen darf ​bei Milot Rashica aus zweierlei Gründen offenbar mit keiner allzu hohen Transfersumme rechnen - der HSV zofft sich auf der Führungsebene und gibt kein besonders gutes Bild in der Öffentlichkeit ab (Wenn ihr fragt: "Wo ist da jetzt die Neuigkeit?" - touché). ​Vorstandschef Bernd Hoffmann steht jedenfalls vor dem Aus.


Fish & chips für Immobile?


Zwei exklusive Informationen hat 90min schließlich auch noch für euch parat: Carlo Ancelotti will seinen Landsmann ​Ciro Immobile zur neuen Saison zum FC Everton locken - mit 27 Treffern in 26 Serie-A-Einsätzen ist der Ex-Dortmunder in dieser Saison ON FIRE! 

Ciro Immobile

Beim stets wohlgenährten Carletto muss Ciro auch keine Angst haben, dass ihn niemand zum Essen einlädt (BVB-Fans wissen Bescheid). Und der FC Liverpool ist guter Dinge, ​dass Alisson Becker und Virgil van Dijk in Kürze neue Arbeitspapiere unterschreiben werden.


LaLiga pausiert auf unbestimmte Zeit


Achja: ​Die spanische Liga hat den Spielbetrieb aufgrund der Corona-Krise vorerst auf unbestimmte (!) Zeit ausgesetzt - man will warten, bis die Regierung grünes Licht zum Weiterspielen gibt. Ist vielleicht auch besser so, anstatt täglich neue Wasserstandsmeldungen herauszugeben, die ohnehin keine Besserung versprechen.