​Die aktuelle Coronakrise betrifft unsere gesamte Wirtschaft - da macht die Gastronomie keine Ausnahme. Mit einer besonderen Aktion haben die​ BVB-Fans die lokale Gastronomie nun unterstützt. Über 70.000 € kamen so zusammen!


Tolle Aktion der BVB-Anhänger. Die schwarz-gelben Fans haben mit einem virtuellen Heimspiel insgesamt 86 Gastronomiebetriebe mit 73.611 Euro unterstützt. Mit der Simulation eines Heimspiels, bei dem Bier, Bratwurst und Pommes erworben werden konnten, kam diese beachtliche Summe zustande. 


"Das ist gelebte Solidarität"


"Wir sind begeistert und ehrlich gesagt echt gerührt darüber, wie viele Menschen an der Aktion mitgewirkt und mit ein paar Euro ihr Lieblingslokal unterstützt haben. Das ist gelebte Solidarität, und das ist der emotionale Massen- und Mengen-Effekt, der Borussia Dortmund in diesen schwierigen Zeiten so stark macht", freute sich BVB-Marketinggeschäftsführer Carsten Cramer.


Es zeigt auch, welche Power die Fußball-Anhängerschaft besitzt - und was gemeinsam erreicht werden kann. Die BVB-Fans sind mit ihrer Aktion auf jeden Fall eines von vielen Beispielen, wie das in diesen Tagen so häufig gebrauchte Schlagwort 'Solidarität' mit Leben gefüllt werden kann. Ganz stark!



Folge 90min auch in den sozialen Netzwerken:

Instagram @90min _de

Facebook @90minGerman

Twitter @90min_DE