In Bezug auf Paulo Dybala gab es bereits in der vergangenen Woche Gerüchte über eine mögliche Corona-Infizierung. Am Samstag bestätigte der argentinische Nationalspieler, dass er tatsächlich auf das Coronavirus positiv getestet wurde.


​​Seine Lebensgefährtin Oriana ist ebenfalls betroffen. Beide befinden sich in einem "perfekten" gesundheitlichen Zustand. Dybala ist der dritte Spieler von ​Juventus Turin, der auf das Coronavirus positiv getestet wurde.


Daniel Rugani war der erste betroffene Spieler in der Serie A, anschließend gab auch Blaise Matuidi seine Erkrankung bekannt. Alle Akteure des italienischen Rekordmeisters befinden sich seit dem 11. März in häuslicher Quarantäne.