Es wäre für viele Fans definitiv eines der bedeutendsten Spiele der Saison geworden. Das Revierderby, Schalke gegen Dortmund. Der Coronavirus machte den Anhängern jedoch einen Strich durch die Rechnung, am kommenden Wochenende werden nur Geisterspiele ausgetragen. Nun appelliert Schalke an die eigenen Fans. 


Am Samstag um 15:30 Uhr rollt der Ball im Signal-Iduna-Park in Dortmund. Nur eben ohne die Anhänger beider Mannschaften. Nach dem Hinspiel haben die Vereine nämlich noch eine Rechnung miteinander offen. Die vergangene Partie im Oktober endete mit einem umkämpften, aber torlosen 0:0-Remis. 


Schalke Appell an die Fans


Aus aktuellem Anlass apellieren nun die Mannschaft, der Trainerstab und alle Verantwortlichen des ​FC Schalke 04​ an die eigenen Fans, am Samstag nicht die Reise nach Dortmund anzutreten. Auf der offiziellen Website von Schalke heißt es im Appell: "Uns fällt es schwer, auf euren königsblauen Support verzichten zu müssen. Wir wissen, Ihr steht zu 1904 Prozent hinter uns!"


Die Anhänger werden im Appell des Weiteren drauf hingewiesen, dass sie die Partie wegen der hohen Ansteckungsrate von COVID-19 lieber im Free-TV (​wir berichteten) verfolgen sollen. Denn wie zu erwarten, wird es sicherlich einige Fans geben, die trotzdem zum Stadion fahren werden um ihren Verein zu unterstützen und zumindest dem Mannschaftsbus zujubeln zu können.