​In der ​Champions League steht der​ FC Bayern München nach dem 3:0 im Hinspiel beim ​FC Chelsea mit einem Bein im Viertelfinale. Für die nächste Saison könnte sich der deutsche Rekordmeister nun angeblich mit einem Spieler des Vereins aus der ​Premier League verstärken.


Laut dem englischen Telegraph steht Willian nach sieben Jahren beim FC Chelsea im kommenden Sommer vor dem Absprung. Der Vertrag des 31-jährigen läuft zum Saisonende aus und somit wäre er ablösefrei zu haben. Neben den Londoner Stadtrivalen ​Arsenal und Tottenham sollen laut dem ernstzunehmenden Medium auch die Bayern an Willian interessiert sein, wenn auch nur als günstige Alternative falls der Deal mit ​Manchester City im Hinblick auf Leroy Sane nicht zustande kommen sollte.


Günstige Option für die Bayern

Chelsea soll dem Außenstürmer eine Verlängerung ​über zwei Jahre angeboten haben, doch man konnte sich nicht mit Willian einigen. Die Tendenz gehe in die Richtung eines Wechsels zu Tottenham, da Mourinho ein großer Fan des quirligen Dribblers sein soll.

Willian da Silva

Bereit für Luftveränderung - Willian  


Für die Bayern wäre Willian nur dann interessant, wenn sich im kommenden Sommer für die offensiven Außenpositionen kein Top-Deal ergeben sollte. Zwar ist Willian aufgrund seines Alters schon im Herbst seiner Karriere angekommen, doch wirkte er in dieser Saison spritzig und agil wie selten zuvor. Für Chelsea stand er in fast jedem Spiel auf dem Platz und erzielte sieben Tore und sechs Vorlagen für die "Blues".