​Am Samstagabend empfängt ​Borussia Mönchengladbach ihre Namensschwester ​Borussia Dortmund zum Topspiel des 25. Spieltags der ​Bundesliga. Während Gladbach am letzten Wochenende seinen​ Augsburg-Fluch besiegen konnte, fuhren die Dortmunder einen knappen Heimsieg gegen den ​SC Freiburg ein. Der Tabellenvierte aus Gladbach (46 Punkte) kann mit einem Sieg den auf Platz drei liegenden BVB (48 Punkte) überholen. 90min fasst die wichtigsten Infos vor dem Spiel zusammen.


Übertragung & Live-Stream

DatumSamstag, 07.03.2020
Anstoß18:30 Uhr
StadionBorussia-Park (Mönchengladbach)
SchiedsrichterSascha Stegemann
TV / Live-StreamSky Sport 1, Sky Go, Sky Ticket

Team-News


Bei den Gladbachern kann Trainer Marco Rose fast auf die komplette Kapelle bauen, lediglich Marcus Thuram ist wegen einer in Augsburg erlittenen Kniereizung fraglich. Der Franzose befand sich jedoch schon wieder im Lauftraining und könnte damit eine Option für die Startelf sein.


Lucien Favre muss weiterhin auf den sich wieder langsam an die Mannschaft tastenden Marco Reus verzichten, obwohl eine Blitzgenesung des Ex-Gladbachers inklusive Einsatz und Siegtor gegen seinen alten Verein typisch wäre.   ​



Voraussichtliche Aufstellungen

Borussia MönchengladbachSommer - Ginter, Zakaria, Elvedi - Lainer, Neuhaus, Kramer, Bensebaini - Hofmann, Stindl - Plea
Borussia DortmundBürki - Piszczek, Hummels, Zagadou - Hakimi, Can, Witsel, Guerreiro - Brandt, Haaland, Sancho


Der direkte Vergleich

Mönchengladbach ​hat die letzten neun Bundesliga-Duelle mit den Dortmundern verloren - Torverhältnis 6:26! Obwohl das Hinrundenspiel (0:1) und das Ausscheiden im DFB-Pokal (1:2) in dieser Saison sehr knapp und unglücklich über die Bühne gingen, ist der BVB ein klarer Angstgegner der Fohlen. Nach dem ersten Bundesliga-Sieg in Augsburg kann sich Gladbach also eines weiteren Fluchs entledigen.


Die aktuelle Form von Gladbach und Dortmund


In der Rückrunde verlor Gladbach bisher nur das Spiel auf Schalke, ansonsten sammelte man drei Siege und zwei unglückliche Unentschieden mit jeweiligen Ausgleichstreffern kurz vor Schluss. Der BVB verlor bislang auch nur ein Rückrundenspiel (3:4 in Leverkusen), gewann jedoch alle anderen Partien. Allerdings zeigt die Bilanz der selbst erzielten Tore pro Partie nach unten​ - 5,5,5,4,4,2,1. Dafür spielten die Dortmunder in den letzten fünf Bundesligapartien viermal zu null.


Die Ergebnisse beider Mannschaften aus den vergangenen fünf Partien:


Borussia MönchengladbachBorussia Dortmund
Augsburg - Gladbach 2:3Dortmund - Freiburg 1:0
Gladbach - Hoffenheim 1:1
Bremen - Dortmund 0:2
Düsseldorf - Gladbach 1:4
Dortmund - Paris 2:1 (CL) 
Leipzig - Gladbach 2:2
Dortmund - Frankfurt 4:0
Gladbach - Mainz 3:1
Leverkusen - Dortmund 4:3

Prognose

Auf dem Papier ist Dortmund der Favorit und kann an einem guten Tag schnell für Ernüchterung im Borussia-Park sorgen. Eventuell hat man jedoch das in ein paar Tagen anstehende CL-Rückspiel in Paris im Hinterkopf und eröffnet Gladbach so die Chance auf eine lange erwarteten Sieg gegen den BVB. Auf jeden Fall darf man ein sehr spannendes und hochklassiges Spiel erwarten. Tendenz: Remis