Platz vier in der Bundesligatabelle und dabei noch ein Spiel weniger als die anderen Titelkandidaten - für Borussia Mönchengladbach läuft die Saison bislang hervorragend. Nicht so hervorragend läuft jedoch etwas anderes bei den Fohlen: die Verwertung der eigenen Strafstöße. 


Auch am vergangenen Wochenende wurde es den Zuschauern erneut offenbart: Die Fohlenelf vergibt die sonst so vielversprechenden Elfmeter viel zu häufig. Für die meisten Mannschaften ist ein Elfmeter ein geschenktes Tor, bei der Borussia löst ein Elfmeter mittlerweile scheinbar Schweißausbrüche aus. 


Nachdem Hoffenheims Verteidiger Benjamin Hübner versehentlich einen Schuss mit seiner Hand geblockt hat, gab es nach dem Videobeweis einen Elfmeter für Gladbach. Und wer eignet sich dafür besser als der Topscorer vom Tabellenvierten: Alassane Plea! Der Franzose erzielte in der laufenden Saison bereits acht Tore, bereitete sechs weitere Treffer vor. 


Der 26-jährige Stürmer ist vor allem durch seine Präzision im Abschluss bekannt. Und doch passierte es gegen Hoffenheim erneut: Der Elfmeter wurde verschossen. Und so ergatterten sich die Sinsheimer zu allem Übel obendrein noch einen Punkt in der siebenminütigen Nachspielzeit. Lange Gesichter der Borussen waren vorprogrammiert, sowohl bei den Profis als auch bei den Fans 


Erschreckende Erfolgsquote der Gladbacher

Die Strafstoßstatistik der ​Fohlen nochmal niedergeschrieben: In dieser Saison bekamen die Gladbacher vier Strafstöße zugesprochen - nur zwei davon trafen ins Tor. Nichts Besorgniserregendes, könnte man sich denken, Fehlschüsse passieren eben. Schlimmer sieht es aber aus, wenn man bedenkt, dass saisonübergreifend nur diese zwei Treffer von den letzten sechs (!) Elfmetern verwandelt wurden. Das können die Jungs von Trainer Marco Rose definitiv besser. 


Breel Embolo scheiterte mit einem Elfmeter beispielsweise am 13. Spieltag gegen den SC Freiburg am Pfosten. In der Vorsaison vergaben bereits Jonas Hofmann und Thorgan Hazard ihre Torchancen.

Alassane Plea, Dr. Felix Brych

Witterte Alassane Plea hier womöglich schon seinen neunten Saisontreffer? 



Nun darf man gespannt sein, wer in Zukunft die Elfmeter schießen wird. Vielleicht könnte man Gladbachs Torhüter Yann Sommer ja auch mal einen Versuch geben. Es kann (fast) nur noch besser werden...