Während die deutschen Champions-League-Teilnehmer erst in ein paar Wochen ihre Rückspiele absolvieren, sind die Mannschaften in der Europa League auch in dieser Woche wieder gefordert. ​Bayer Leverkusen gastiert beim FC Porto und will den Einzug ins Achtelfinale perfekt machen, alle wichtigen Infos zum Spiel findet Ihr in der folgenden Übersicht.


Terminierung

DatumDonnerstag, 27.02.2020​
​Anstoß18:55 Uhr​
​StadionEstadio do Dragao (Porto)​
​SchiedsrichterIstvan Kovacs​

TV-Übertragung & Livestream

​LivestreamDAZN​

​Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Team-News


Auf Seiten des FC Porto fallen aller Voraussicht nach Abwehr-Routinier Pepe und Mittelfeldspieler Vitor Ferreira aus. Abgesehen davon ist die Truppe von Sergio Conceicao fit und gewann am Sonntag 1:0 gegen Kellerkind Portimonense SC. 


Trotz der Niederlage im Hinspiel hat Conceicao die Hoffnung auf das Weiterkommen nicht aufgegeben: "Wir haben ein Heimspiel, um das Ergebnis zu korrigieren. Alles ist offen. Wir werden alles geben, um zu gewinnen", wird der Cheftrainer auf der Vereinswebsite zitiert.

Charles Aranguiz,Julian Baumgartlinger

Die Leverkusener haben mit Kevin Volland und Charles Aranguiz zwei schwerwiegende Ausfälle zu verkraften. Am vergangenen Donnerstag zog sich Angreifer Volland einen Syndesmosebandriss zu, Aranguiz leidet an einem grippalen Infekt. Ungeachtet dessen ist die Marschroute klar, die Werkself will ​das Hinspiel-Ergebnis nicht über die Zeit bringen und 90 Minuten lang verteidigen, sondern aktiv mitspielen und am liebsten einen Sieg feiern.


Voraussichtliche Aufstellungen

​PortoMarchesin - Manafa, Mbemba, Marcano, Telles - Corona, Oliveira, Uribe, Diaz - Marega, Tiquinho Soares
​LeverkusenHradecky - S. Bender, L. Bender, Tapsoba, Sinkgraven - Demirbay, Baumgartlinger - Bellarabi, Havertz, Diaby - Alario

Aktuelle Formkurve


Im engen Kampf um die Meisterschaft liegt Porto mit einem Punkt Rückstand auf Benfica auf dem zweiten Tabellenplatz. In der heimischen Liga feierten die Drachen im Jahr 2020 bislang sieben Siege in acht Spielen, der einzige Dämpfer war die 1:2-Pleite gegen den SC Braga am 17. Januar. 


Leverkusen steht derzeit bei acht Siegen in neun Pflichtspielen und geht in der ​Bundesliga wieder auf Tuchfühlung mit den Champions-League-Plätzen. Punktgleich mit Borussia Mönchengladbach rangiert die Werkself auf dem fünften Platz, allerdings haben die Gladbacher noch das Nachholspiel gegen den 1. FC Köln in der Hinterhand. Am Wochenende feierte Leverkusen einen ungefährdeten 2:0-Sieg über den FC Augsburg. 


Die vergangenen fünf Pflichtspiele beider Mannschaften im Überblick:

​FC PortoBayer Leverkusen​
Porto 3:2 BenficaLeverkusen 2:1 VfB Stuttgart (Pokal)
Porto 3:0 Académico Viseu (Pokal)Leverkusen 4:3 Borussia Dortmund​
​Vitoria Guimaraes 1:2 Porto​Union Berlin 2:3 Leverkusen
​Bayer Leverkusen 2:1 PortoLeverkusen 2:1 FC Porto
Porto 1:0 Portimonense SCLeverkusen 2:0 FC Augsburg

Prognose


Im Estadio do Dragao herrscht für Gewöhnlich eine hitzige Atmosphäre. Auf Leverkusen wartet eine unangenehme Aufgabe, unlösbar ist sie aber gewiss nicht. Aufgrund der Ausgangslage ist es am wichtigsten, ein Tor zu erzielen, im Optimalfall sogar das erste des Abends. Bei einem Rückstand kann es jedoch ein zähes und enges Spiel werden, dessen Ausgang bis zur letzten Minute offen bleiben könnte.