Am Samstagnachmittag empfängt ​Borussia Mönchengladbach die TSG Hoffenheim. Nach dem deutlichen Sieg im Hinspiel wollen die Fohlen die drei Punkte im Borussia-Park behalten, für den neutralen Beobachter könnte die Partie derweil aufgrund der taktischen Herangehensweise beider Trainer durchaus unterhaltsam werden. Alle wichtigen Infos erhaltet Ihr bei 90min.


Terminierung

​DatumSamstag, 22.02.2020​
​Anstoß15:30 Uhr​
​StadionBorussia-Park (Mönchengladbach)​
​SchiedsrichterFelix Brych​

TV-Übertragung & Livestream

​TVSky Sport Bundesliga 1 HD (Konferenz) & 3 HD (Einzelspiel)​
​StreamSky Go, Sky Ticket (jeweils in der Konferenz oder als Einzelspiel)

​Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Team-News


Gladbachs Trainer Marco Rose kann auf am Wochenende auf das gesamte Personal zurückgreifen, einzig Keanan Bennetts wird fehlen. Für welche Startaufstellung sich der 43-Jährige entscheiden wird, ist allerdings offen; denn genau wie die Borussia ist auch 1899 Hoffenheim extrem variabel. "Wir wissen nicht genau, was auf uns zukommt", so Rose auf der Pressekonferenz.

Kontrahent Alfred Schreuder freute sich indes über die Rückkehr von Sargis Adamyan und Ihlas Bebou. Das Duo trainiert seit Donnerstag wieder mit der Mannschaft und dürfte nach überstandenen Problemen am Sprunggelenk (Adamyan) und am Knie (Bebou) im Kader stehen. Auch Dennis Geiger dürfte wieder in das Aufgebot rücken, der Mittelfeldspieler hat nach überstandenen Oberschenkelproblemen die gesamte Woche über trainieren können.


Voraussichtliche Aufstellungen


Borussia M'gladbachSommer - Zakaria, Elvedi, Ginter - Lainer, Neuhaus, Kramer, Wendt - Hofmann, Stindl - Thuram​
​TSG HoffenheimBaumann - Posch, Akpoguma, Hübner, Skov - Grillitsch, Rudy, Baumgartner - Kaderabek, Kramaric, Bruun Larsen​

Aktuelle Formkurve


Nach dem schwachen 0:2 zum Auftakt beim FC Schalke hat Borussia Mönchengladbach in der Rückrunde Fuß gefasst. Aus den letzten drei Spielen sammelte die Fohlenelf sieben Punkte​ und liegt damit in der Tabelle noch immer voll im Soll. Bei einem Spiel weniger als die Konkurrenz ist die Champions League noch immer im Blick, der Vorsprung auf einen Nicht-Europapokalplatz beträgt sogar neun Punkte.


Damit liegt die Borussia auch neun Zähler vor der TSG Hoffenheim, die im neuen Jahr nur zwei von sechs Pflichtspielen gewinnen konnte. Die jüngsten drei Niederlagen fielen mit einem Tor Rückstand allerdings äußerst knapp aus. Der Elf von Alfred Schreuder fehlt also nicht viel, um in Zukunft wieder zu punkten.


Die vergangenen fünf Pflichtspiele beider Mannschaften im Überblick

​Borussia M'gladbachTSG Hoffenheim​
​Hertha BSC 0:0 Borussia​Werder Bremen 0:3 Hoffenheim
​FC Schalke 2:0 BorussiaHoffenheim 2:1 Leverkusen
Borussia 3:1 FSV Mainz​FC Bayern 4:3 Hoffenheim (Pokal)
​RB Leipzig 2:2 Borussia​SC Freiburg 1:0 Hoffenheim
​Fortuna Düsseldorf 1:4 BorussiaHoffenheim 2:3 VfL Wolfsburg

Prognose


In einer taktisch interessanten Partie dürfte die Borussia auf Ballkontrolle aus sein, während Hoffenheim auf Umschaltmomente lauert. Die zweitbeste Heimmannschaft der laufenden Saison trifft auf die fünftbeste Auswärtsmannschaft, die Tendenz spricht dahingehend für ein offenes Spiel, in dem jedes Ergebnis möglich scheint. Allen voran dürfte die Borussia im eigenen Stadion allerdings wieder zu Null spielen wollen, das gelang trotz acht Heimerfolgen in Serie einzig am 16. Spieltag (2:0 vs. Paderborn).