​Im Achtelfinale der ​Champions League stehen sich am Mittwochabend Tottenham Hotspur und ​RB Leipzig gegenüber. Zum ersten Mal treffen die beiden Klubs, die einige prominente Ausfälle zu beklagen haben, in einem Pflichtspiel aufeinander. Die wichtigsten Infos zum Hinspiel gibt es hier zusammengefasst.


Terminierung

​Datum19.02.2020​
​Anpfiff​21 Uhr
​Spielort​Tottenham Hotspur Stadium (London)

TV-Sender & Live-Stream

​TV-Sender​Sky Sport (Konferenz), SRF zwei, Teleclub Sport
​Live-Stream​DAZN (Einzelspiel), Sky Go, Sky Ticket (jeweils Konferenz), Teleclub Sport


Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Team-News

Die Spurs müssen kurz vor dem Achtelfinale einen herben Rückschlag verkraften. Wie der Hauptstadtklub am Dienstagvormittag offiziell mitteilte, hat sich ​Heung-min Son am letzten Spieltag eine Armfraktur zugezogen und fällt voraussichtlich einige Wochen aus. Neben dem Südkoreaner fehlen auch die beiden Langzeitverletzten Moussa Sissoko und Top-Torjäger Harry Kane.


Ausfälle: Sissoko (Knie-OP), Kane (Oberschenkelmuskelriss), Son (Armbruch)

Son Heung-min

Brach sich am vergangenen Wochenende den Arm: Heung-min Son


RB-Cheftrainer Julian Nagelsmann bereitet vor dem Gastspiel in London die Innenverteidigung Kopfzerbrechen. Neben den verletzten Willi Orban und Ibrahima Konaté steht auch Dayot Upamecano nicht zur Verfügung. Der 21-Jährige ist gelbgesperrt. Kevin Kampl und Tyler Adams werden das Hinspiel ebenfalls verletzungsbedingt verpassen.


Ausfälle/Sperren: Orban (Knie-OP), Konaté, Kampl (beide Aufbautraining), Adams (Muskelfaserriss), Upamecano (Gelbsperre)


Voraussichtliche Aufstellungen

​Tottenham Hotspur

Lloris - Aurier, Sanchez, Alderweireld, Tanganga - Winks, Lo Celso - Lamela, Alli, Bergwijn - Lucas

​RB Leipzig

Gulacsi - Mukiele, Klostermann, Halstenberg, Angelino - Sabitzer, Laimer - Nkunku, Forsberg - Schick, Werner


Aktuelle Formkurve

Tottenham Hotspur ist seit sieben Pflichtspielen ungeschlagen (fünf Siege, zwei Unentschieden) und zwang zuletzt unter anderem auch ​Manchester City in die Knie. Am vergangenen Wochenende setzten sich die Spurs allerdings nur mit Mühe gegen den Tabellensiebzehnten Aston Villa durch. Son erzielte in der Nachspielzeit den 3:2-Siegtreffer.


Nach einem mäßigen Start in die Rückrunde und dem Aus im DFB-Pokal zeigte die Formkurve der Roten Bullen zuletzt wieder nach oben. Nach dem torlosen Remis im Topspiel gegen den ​FC Bayern München feierte die Nagelsmann-Elf gegen ​Werder Bremen einen lockeren 3:0-Heimerfolg. 


Die letzten fünf Pflichtspiele beider Mannschaften im Überblick:

Aston Villa - Tottenham 2:3​RB Leipzig - Werder Bremen 3:0​
Tottenham - FC Southampton 3:2 (FA Cup)​FC Bayern München - RB Leipzig 0:0
Tottenham - Manchester City 2:0​Eintracht Frankfurt - RB Leipzig 3:1
(DFB-Pokal)
​FC Southampton - Tottenham 1:1 (FA Cup)​RB Leipzig - Bor. Mönchengladbach 2:2
Tottenham - Norwich City 2:1​Eintracht Frankfurt - RB Leipzig 2:0

​Prognose

Am Mittwochabend wird ein Duell auf Augenhöhe erwartet. Die Tagesform und das nötige Quäntchen Glück könnten am Ende entscheidend sein. Auf fremdem Platz ist es durchaus denkbar, dass die Leipziger ihren Fokus auf ein schnelles Umschaltspiel richten und den Spurs, die ohne ihre beiden besten Torjäger auskommen müssen, vor heimischem Publikum mehr Spielanteile überlassen. 


Folge 90min auch in den sozialen Netzwerken:

Instagram @90min _de

Facebook @90minGerman

Twitter @90min_DE