​Am Dienstagabend hat ​RB Leipzig die Chance, sich bei ​Eintracht Frankfurt für die 0:2-Niederlage am 19. Spieltag zu revanchieren. Im DFB-Pokal-Achtelfinale treffen die beiden Klubs in der Commerzbank-Arena aufeinander. Alle wichtigen Infos zum Pokalspiel gibt es hier in der Übersicht zusammengefasst.


Terminierung

Datum​​04.02.2020
​Anpfiff​18:30 Uhr
​Spielort​Commerzbank-Arena (Frankfurt)

Sender & Live-Stream

TV-Sender​Sky Sport, Sport1​
​Live-Stream​Sky Go, Sky Ticktet, Sport1

Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Team-News

Eintracht-Coach Adi Hütter kann am Dienstagabend wieder auf Mijat Gacinovic (Adduktorenprobleme) zurückgreifen. Für den zuletzt erkrankten Bas Dost reicht es allerdings noch nicht zu einem Einsatz. Der Mittelstürmer fällt ebenso aus wie die Langzeitverletzten Marco Russ, Gelson Fernandes und Lucas Torro. Neuzugang Stefan Ilsanker darf zudem ​aufgrund einer Klausel nicht gegen seinen Ex-Verein mitwirken.


Ausfälle/Sperren: Fernandes (Sehnenriss im Hüftbeuger), Ilsanker (nicht spielberechtigt), Russ (Achillessehnenriss), Torro (Innenbandriss im Knie), Dost (krank)

Stefan Ilsanker

Muss gegen seinen Ex-Verein zuschauen: Stefan Ilsanker



Bei RB Leipzig ist die personelle Situation weiterhin unverändert. Kevin Kampl sowie die beiden Innenverteidiger Willi Orban und Ibrahima Konaté fallen noch einige Zeit aus. Ein Fragezeichen steht zudem hinter dem Einsatz von Dayot Upamecano, der im Topspiel gegen ​Borussia Mönchengladbach (2:2) umgeknickt war und am Montag vorsichtshalber nicht am Training teilnahm. 


Ausfälle: Kampl (Aufbautraining), Konaté (Aufbautraining), Orban (Knie-OP)

Fraglich: Upamecano


Voraussichtliche Aufstellungen

​Eintracht Frankfurt​Trapp - Toure, Abraham, Hinteregger, Ndicka - Sow, Rode - Chandler, Gacinovic, Kostic - Silva
​RB Leipzig​Mvogo - Mukiele, Klostermann, Upamecano - Adams, Sabitzer, Laimer, Nkunku - Olmo, Werner - Schick

Aktuelle Formkurve

Die SGE musste am letzten Spieltag einen Rückschlag verkraften. Nach zwei Siegen kamen die Hessen gegen Tabellenschlusslicht ​Fortuna Düsseldorf nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus. Die Hütter-Elf lieferte vor allem in der ersten Halbzeit eine enttäuschende Vorstellung ab und durfte sich dank des späten Ausgleichstreffers von Timothy Chandler über einen glücklichen Punktgewinn freuen.


Für RB Leipzig lief es im neuen Jahr bislang noch nicht wirklich rund. Nach dem Heimerfolg gegen den ​1. FC Union Berlin verlor man in Frankfurt mit 0:2. Auch am letzten Spieltag lieferten die Roten Bullen gegen Borussia Mönchengladbach in der ersten Halbzeit keine überzeugende Vorstellung ab. Besser machte es die Nagelsmann-Elf im zweiten Spielabschnitt und erkämpfte sich noch einen späten Punktgewinn.


Die letzten fünf Pflichtspiele beider Mannschaften im Überblick:

Fortuna Düsseldorf - Eintracht 1:1​RB Leipzig - Bor. Mönchengladbach 2:2
​Eintracht - RB Leipzig 2:0​Eintracht - RB Leipzig 2:0
​TSG Hoffenheim - Eintracht 1:2RB Leipzig - Union Berlin 3:1
​SC Paderborn - Eintracht 2:1​RB Leipzig - FC Augsburg 3:1
​Eintracht - 1. FC Köln 2:4​Borussia Dortmund - RB Leipzig 3:3

Prognose

Mit den eigenen Fans im Rücken werden die Frankfurter alles in die Waagschale werfen, um den favorisierten Gästen aus Leipzig erneut ein Bein zu stellen. Eine kompakte Defensive, aggressives Zweikampfverhalten und eine hohe Laufbereitschaft sollen der Schlüssel zum Erfolg sein. Leipzig wird versuchen, an die zweite Halbzeit gegen Gladbach anzuknüpfen, den Schwung mitzunehmen und aus dem Plus an Spielanteilen Kapital zu schlagen.


Dir gefällt 90min? Dann folge uns auch auf Instagram!