​Der ​SC Paderborn scheint an der Verpflichtung eines weiteren Premier-League-Spielers interessiert zu sein.


Mit Abdelhamid Sabiri, der aus Huddersfield kam, und Dennis Srbeny, den der SCP in diesem Winter aus Norwich holte, verpflichtete der ​Bundesliga-Aufsteiger in dieser Saison bereits zwei Spieler von der Insel. Nun könnte der dritte folgen. Wie der kicker am Mittwochmorgen berichtete, soll der SCP an Antony Evans interessiert sein. 


Evans, der in Liverpool geboren wurde, kommt bei der ersten Mannschaft des FC Everton bisher nicht zum Zuge. Stattdessen weiß er bei der U23 von sich zu überzeugen. In der Premier League 2 gelangen dem 21-Jährigen in 15 Spielen bisher fünf Tore, sechs weitere bereitete der Mittelfeldspieler vor. 


Evans will englischen Medienberichten zufolge auf dem Kontinent weiterentwickeln, um später auf der Insel durchstarten zu können. Beim FC Everton läuft sein Vertrag noch bis zum Saisonende. Neben dem SC Paderborn soll Antony Evans auch von belgischen Klubs umworben werden.