Edsinson Cavani will Paris Saint-Germain noch im Winter verlassen. Sportdirektor Leonardo bestätigte den Wechselwunsch des Uruguayers und ein Angebot von Atletico Madrid. Von einer Einigung sind PSG und Atletico aber noch weit entfernt.


Zuletzt schien es eher so, dass Edinson Cavani seinen Vertrag in Paris (läuft bis zum Saisonende) aussitzen muss. Im Zuge des Pokalspiels zwischen PSG und Lorient am Sonntag verriet Sportdirektor Leonardo allerdings, dass Cavanis Wechselwunsch stattgegeben wird (zitiert via FussballTransfers): "Wir haben immer gesagt, dass Spieler wie Cavani gehen dürfen, wenn sie nicht mehr glücklich sind. Und heute hat er uns gebeten, gehen zu dürfen."


Wechselfreigabe für Edinson Cavani - Angebot von Atletico Madrid noch zu niedrig


Dafür braucht es natürlich aber auch das passende Angebot. ​Einig soll sich Cavani bereits mit Atletico Madrid sein, die PSG bisher aber noch nicht überzeugen konnten: "Wir haben uns etwas von Atlético entfernt, in den vergangenen Tagen gab es keinen Kontakt", erklärte Leonardo, der ein Angebot aus Madrid für Cavani bestätigte. Sollte Atletico in den kommenden anderthalb Wochen noch bereit sein, das Angebot für Cavani zu korrigieren, steht dem Wechsel nichts mehr im Weg.