​RB Leipzig marschiert weiter nach vorne. Zum Start der Rückrunde sicherte sich die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann einen 3:1-Sieg gegen Union Berlin. Der Abstand auf den Tabellenzweiten Borussia Mönchengladbach beträgt somit bereits fünf Punkte.


Tore: 0:1 - Marius Bülter 10. Minute, 1:1 - Timo Werner 51. Minute, 2:1 - Marcel Sabitzer 57. Minute, 3:1 - Timo Werner


Dabei hatten die Sachsen zu Beginn einige Schwierigkeiten. Der Aufsteiger aus der Hauptstadt erzielte bereits nach zehn Minuten überraschend das erste Tor des Tages, als Marius Bülter eine starke Konterattacke seiner Mannschaft im Tor des Gegners vollendete. 


Marcel Sabitzer,Rafal Gikiewicz,Marius Buelter

Hier traf Marcel Sabitzer zur 2:1-Führung


Die dominanten Leipziger brauchten derweil noch etwas Zeit, um ebenfalls einen Treffer zu verzeichnen. Erst in der 51. Minute gelang Timo Werner mit seinem 19. Tor dieser Bundesliga-Spielzeit der Ausgleich. Der DFB-Nationalspieler traf die Kugel aus 16 Metern perfekt per Volleyschuss und traf somit zum 1:1.


Nur sechs Minuten später legte Marcel Sabitzer mit dem 2:1 nach, in der 83. Minute machte schließlich Werner mit seinem zweiten Tor des Tages den Sack zu. Nun stehen Klubs wie der FC Bayern und Borussia Dortmund unter noch größerem Druck, um nicht den Anschluss an die formstarken Leipziger zu verlieren.