Valentino Lazaro will und darf ​Inter Mailand auf Leihbasis verlassen. Aus der Bundesliga soll nun auch ​RB Leipzig Interesse bekunden. Werder Bremen indes soll kein ernsthafter Kandidat sein.


Nach der ​Verpflichtung von Ashley Young herrscht für Valentino Lazaro grünes Licht für einen Abschied auf Leihbasis von Inter Mailand. Neben Clubs aus der Premier League und der Serie A soll nun auch laut Sky RB Leipzig sein Interesse hinterlegt haben. Der Österreicher soll darüber informiert worden sein, ein offizielles Angebot aus Leipzig liegt aber noch nicht vor. 


Lazaro statt Henrichs zu RB Leipzig?


Der Tabellenführer der Bundesliga hat durchaus Bedarf auf der rechten Abwehrseite. Der geplante Transfer von Benjamin Henrichs zerschlug sich, da die AS Monaco zu hohe Ablöseforderungen stellte. Lazaro könnte die offene Planstelle bei den Bullen schließen. Der SV Werder Bremen indes, ​dem ebenfalls Interesse nachgesagt wurde, soll laut der Bild doch kein Kandidat im Werben um Lazaro sein.