​Hannover 96 hat den ersten ​Neuzugang der Winterpause unter Dach und Fach gebracht. John Guidetti wird für die restliche Saison von Deportivo Alaves ausgeliehen. Am Saisonende besitzen die 96er eine Kaufoption.


Zu Beginn seiner Karriere galt John Guidetti als sehr hoffnungsvoller Spieler, doch die hohen Erwartungen an seine Person konnte der heute 27-Jährige nicht ganz erfüllen. In seiner Vita stehen zwar namhafte Klubs wie ​Manchester City, Feyenoord Rotterdam oder Celtic Glasgow, wirklich durchsetzen konnte sich der Angreifer aber bei keiner seiner Stationen.


Seit zwei Jahren trägt Guidetti, der zum erweiterten Stamm der schwedischen Nationalmannschaft zählt, das Trikot von Deportivo Alaves - dort ist er allerdings auch nicht komplett glücklich. In der laufenden Saison kam der bullige Mittelstürmer lediglich auf fünf Ligaeinsätze, in denen ihm keine Torbeteiligung gelang. Um seine Chancen auf eine EM-Teilnahme am Leben zu erhalten, muss er regelmäßige Einsätze verzeichnen können - deshalb folgte der Schritt in die 2. Liga zu ​Hannover 96.


Guidetti hat "sehr viel Gutes" über Hannover 96 gehört


"Als der Kontakt zustande kam, hat der Trainer mir erklärt, welchen Fußball er mit dem Team spielen möchte und was ihm in seiner Spielphilosophie wichtig ist. Hannover 96 ist definitiv ein großer Klub, verkauft sich aber gerade unter Wert, und ich möchte dabei helfen, dass es wieder aufwärts geht", so der Neuzugang. "Wenn wir die richtige Mentalität und den richtigen Fokus haben, hart arbeiten und in jedem Spiel 100 Prozent geben, werden wir erfolgreich sein. Ich habe sehr viel Gutes über das Team gehört."

John Guidetti


Gerhard Zuber, der erst am gestrigen Donnerstag das Amt des Sportdirektors von Jan Schlaudraff übernommen hatte, beschreibt Guidetti als "einen physisch präsenten Stürmer, der über eine ausgezeichnete Schusstechnik verfügt und bei seinen Stationen auch mit starken Standards auf sich aufmerksam gemacht hat. In unseren Gesprächen hat er mir zu verstehen gegeben, dass er für die Aufgabe bei Hannover 96 brennt."