​Der 1. FSV Mainz 05 wechselt zur kommenden Saison seinen Ausrüster. ​Nach zwölf Jahren wird 'Lotto Sport Italia' von der ebenfalls italienischen Marke 'Kappa' abgelöst.


'Kappa' wird in den kommenden fünf Spielzeiten der neue Ausrüster der ​05er sein. Der Klub teilte in seiner Pressemitteilung mit: "Die neuen Trikots für die kommende Saison, die erstmals in gleichen, markanten 05-Designs auch von den Handballerinnen und den Tischtennisspielern getragen werden, werden zu einem späteren Zeitpunkt gemeinsam mit der gesamten Team-Kollektion vorgestellt. Neben der Ausstattung für die Vereinsmannschaften umfasst die Partnerschaft auch eine Zusammenarbeit bei weiteren Produkten für Fans, wobei die Partner sich zum Ziel gesetzt haben, schrittweise den Anteil nachhaltiger Textilprodukte auszubauen."


Mainz und Kappa: Fokus auf Nachhaltigkeit


Ab der neuen Saison wird Mainz 05 nach derzeitigem Stand der einzige Klub sein, der von 'Kappa' ausgerüstet wird. "Wir schauen der Zusammenarbeit mit Kappa und seinem deutschen Lizenznehmer mit großer Freude entgegen. Mit Kappa konnten wir nicht nur eine weltweit bekannte Marke als Ausrüster gewinnen, sondern auch einen Partner, der unsere Werte teilt", erklärte Mainz' kaufmännischer Vorstand, Dr. Jan Lehmann. "Das Kappa-Logo vereint zwei Menschen im Sport, es steht symbolisch für Fairness und Respekt - Dinge, die in unserem Verein von zentraler Bedeutung sind. Auch im Bereich Nachhaltigkeit möchten wir gemeinsam viel bewegen."