Der ​FC Barcelona muss lange auf Luis Suarez verzichten. Wie die Katalanen am Sonntag mitteilten, fällt der Uruguayer nach seiner Knie-Operation für ganze vier Monate aus. 


Nach anhaltenden Kniebeschwerden und eingehenden Untersuchungen wurde ​Luis Suarez am Sonntag von Dr. Ramon Cugat, einem Spezialisten, operiert. Erwartet war eigentlich eine Ausfallzeit von einigen Wochen, Suarez wird nun aber für ganze vier Monate lang pausieren müssen.

Die Saison ist für den 32-Jährigen damit voraussichtlich gelaufen. Das Champions-League-Finale findet Ende Mai statt, wenn der Heilungsverlauf wie prognostiziert verläuft, wird der Uruguayer dann kaum fit sein. 


Die Sturmsorgen bei den Katalanen sind damit nun extrem. Neben Suarez fällt auch Ousmane Dembele noch mindestens einen Monat aus, neben den beiden Superstars Lionel Messi und Antoine Griezmann kommen für die Angriffsreihe nun nur noch die beiden Eigengewächse Ansu Fati und Carles Perez infrage.