Obwohl sich Inter Mailand in der heimischen Serie A auf dem ersten Tabellenplatz befindet, will Trainer Antonio Conte im Winter weiter nachrüsten. Zum jetzigen Stand darf man bald mit drei hochkarätigen Neuzugängen rechnen. 


Ashley Young

Ashley Young

Vor drei Tagen ​kristallisierte sich heraus, dass Ashley Young Manchester United nach achteinhalb Jahren verlassen wird. Der 34-jährige Linksverteidiger hat sich mit Inter Mailand bereits auf ein Arbeitspapier verständigt, nun steht lediglich die Einigung zwischen den Klubs über eine Ablöse aus. Laut Sky Italia befinden sich die Gespräche in einem fortgeschrittenen Stadium, der Vollzug steht unmittelbar bevor. Youngs neuer Vertrag wird bis 2021 laufen. 


Christian Eriksen

Christian Eriksen

​Im Gegensatz zu Young ist es noch unklar, wann Christian Eriksen sich Inter Mailand anschließen wird. Am gestrigen Freitagabend traf sich laut Sky Italia Inters Geschäftsführer mit dem Berater von Eriksen, um ihm ein offizielles ​Vertragsangebot vorzulegen. Eine Einigung scheint nur noch eine Formsache zu sein, sodass ein Wechsel spätestens im Sommer über die Bühne gehen könnte, da der jetzige Vertrag des dänischen Spielmachers zu diesem Zeitpunkt ausläuft. Allerdings stellt sich Inter auch auf die Möglichkeit einer früheren Verpflichtung ein und wird deshalb in Kürze an Eriksens derzeitigen Arbeitgeber Tottenham Hotspur ein Angebot in Höhe von 20 Millionen Euro abgeben. 


 Arturo Vidal

FBL-KSA-ESP-SUPERCUP-BARCELONA-ATLETICO

Mit Arturo Vidal will sich Inter einen in der Serie A sehr geschätzten Mittelfeldspieler schnappen. Aufgrund seiner Reservistenrolle beim FC Barcelona, will der chilenische Nationalspieler nach Italien zurückkehren. Am Freitagabend ​bestätigte Inter-Geschäftsführer Giuseppe Marotta, dass derzeit mit den Katalanen Verhandlungen geführt werden. "Es hängt aber von vielen Faktoren ab", so der erfahrene Funktionär laut Sky Italia. Aus personellen Gründen will Barca Vidal eigentlich halten, der Wechselwunsch von Vidal wird also nicht automatisch einen Abgang herbeiführen. Die Verhandlungen könnten noch einige Wochen andauern.